DNA-Analyse - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Hintergründe, 03.03.2017

    DNA-Spuren werden bisher nur höchst unvollständig ausgewertet, ein aktueller Gesetzentwurf soll das ändern. Marco Mansdörfer meint, dass man erst einmal etwas ganz anderes klären muss, bevor man über solch drastische Maßnahmen nachdenkt. Die jüngsten Sexualmorde an einer Medizinstudentin in Freiburg im Breisgau und einer Jo...

  • Hier gibt es alle Artikel im Bezug auf das Thema DNA-Analyse
  • Hintergründe, 09.12.2013

    Union und SPD wollen die Ermittler bei der Aufklärung von Sexualdelikten stärken und die Verwertung von Beinahetreffern bei Massengentests erlauben. Deutet die Auswertung der DNA-Profile auf eine Verwandtschaftsbeziehung zwischen einem Testteilnehmer und dem mutmaßlichen Täter hin, soll dieser Spur nachgegangen werden können. Statt...

  • Nachrichten, 15.06.2015

    Weil seine Verwandten bei einem Massengentest mitmachten, wurde ein damals 16-Jähriger als Täter einer schweren Vergewaltigung ermittelt. Das war rechtswidrig, doch das folgende Strafurteil hielt der BGH aufrecht - und nun auch das BVerfG. Die Verfassungsbeschwerde eines jungen Mannes aus Dörpen, der vor dem Landgericht Osnabrück w...

  • Hintergründe, 17.08.2012

    Das BVerfG prüft, ob Behörden weiterhin nichteheliche Väter zum DNA-Test zwingen dürfen. Sie können falsche Vaterschaftsanerkennungen anfechten, die Migranten einen Aufenthaltstitel sichern. Karlsruhe soll entscheiden, ob das diskriminiert: Bei ehelichen Kindern gibt es keine Anfechtung - auch bei einer Scheinehe. Vor allem aber ge...

  • Hintergründe, 19.04.2016

    Ein Kind muss nicht die Möglichkeit haben, seinen mutmaßlich leiblichen, aber nicht rechtlichen Vater zu einem Vaterschaftstest zu zwingen, entschied das BVerfG. Sonst würde zu viel Porzellan zerschlagen. Der deutsche Gesetzgeber ist nicht verpflichtet, einem nichtehelichen Kind einen isolierten Abstammungsklärungsanspruch gegen...

  • Nachrichten, 11.01.2017

    Weil er im Alter von 17 Jahren eine Frau beraubt und getötet haben soll, muss sich ein 52-Jähriger nun vor dem Jugendgericht verantworten. Ermöglicht hat den Prozess eine DNA-Untersuchung. 1982 wurde die damals 73-jährige Erna G. in ihrer Wohnung in Schleswig beraubt und erstickt. Eine Tat, die bis heute nie aufgeklärt werden konnt...

  • Nachrichten, 14.10.2016

    Ein DNA-Treffer am Fundort der 2001 verschwundenen Schülerin Peggy wirft viele Fragen auf. Gab es zwischen dem NSU und dem Fall Peggy eine Verbindung und wirkt sich das auf den Prozess aus? Und was bedeutet das für andere ungeklärte Fälle? Nach der Entdeckung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundor...

  • Nachrichten, 09.09.2015

    Über 30 Jahre nach dem Mord an Frederike hat das LG die Klage ihres Vaters auf Zahlung von Schmerzensgeld wegen Verjährung abgewiesen. Für ihn bleibt der Mord an der damals 17-Jährigen damit weiter ungesühnt. Aber er will bis zum BGH ziehen. Vor mehr als 30 Jahren war die damals 17 Jahre alte Frederike nahe Hambühren bei Celle ve...

  • Nachrichten, 24.07.2015

    Damit hatte niemand gerechnet: Sechs wegen versuchten Totschlags angeklagte Rocker standen kurz vor dem Freispruch am LG Bayreuth. Doch dann stellt die Nebenklage noch einen Beweisantrag - und der komplette Prozess platzt. Unmittelbar vor dem erwarteten Urteil ist der Prozess gegen sechs Mitglieder einer Rockerbande vor dem Landg...

  • Kurioses, 08.05.2015

    Ein außergewöhnlicher Unterhaltsprozess sorgt in den Vereinigten Staaten für Aufsehen. Ein Mann aus New Jersey ist nach dem Ergebnis eines DNA-Tests beinahe mit Sicherheit nur der Vater der einen Hälfte eines Zwillingspärchens. Der Vater des anderen der mittlerweile zwei Jahre alten Zwillingsmädchen ist dem Gericht unbekannt. Der ...

  • Nachrichten, 05.01.2015

    Wegen überlasteter Mitarbeiter klagen einem Medienbericht zufolge bundesweit Staatsanwaltschaften über einen Notstand bei der Ermittlungsarbeit. Weil Beweismaterial etwa nicht mehr fristgerecht ausgewertet werden könne, drohten sogar Prozesse zu platzen. Besonders dramatisch sei die Situation in Sachsen, Brandenburg, Hessen, Nieder...