LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Jobmessen: Türöffner für Young Professionals

von Dr. Thurid Koch

14.06.2010

Wer sucht, der findet, sagt man. Aber wer gezielt sucht, der findet besser. Zum Beispiel auf speziellen Jobmessen wie der JURAcon. Davon profitieren sowohl die vertretenen Kanzleien als auch der juristische Nachwuchs, da sie schon frühzeitig Kontakte zueinander knüpfen.

Die JURAcon richtet sich an qualifizierte Studierende, Absolventen und junge Volljuristen. Sie können sich unverbindlich einen genaueren Eindruck potentieller Arbeitgeber und Tätigkeitsfelder verschaffen. Aber wie lange ist man in diesem Sinne wirklich ein Young Professional? "Die meisten Bewerber haben bereits das erste Staatsexamen und suchen Wahlstationen für das Referendariat oder sind Berufseinsteiger", beschreibt Matthias Köhler, Kundenberater bei der IQB Career Services AG, der Veranstalterin der JURAcon, die Hauptzielgruppe. Kandidaten mit Berufserfahrung von ein bis zwei Jahren kämen auch vor, seien aber eher die Ausnahme.

Die JURAcon gibt es als Einzelgespräch-Event und als Präsenzmesse. Bei Einzelgesprächveranstaltungen, so Matthias Köhler, sei eine vorherige Bewerbung um Gesprächstermine notwendig. Anders die Präsenzmessen: Dort könnten Bewerber und Kanzleien auch spontan Kontakt zueinander aufnehmen.

Die Einzelgespräche auf den Veranstaltungen unterscheiden sich von den üblichen Bewerbungsgesprächen dadurch, dass in gelockerter Atmosphäre auch der Bewerber Fragen stellen kann, die im Rahmen eines klassischen Einstellungsgespräches eher unüblich wären. Die Dauer der Gespräche mit den Kanzleien beträgt etwa eine halbe Stunde.

"Mit zehn Gesprächen hat man sich bereits einen sehr guten Überblick verschafft, wie der Markt tickt", sagt Matthias Köhler. Er empfiehlt, bei der Gesprächsauswahl darauf zu achten, Kanzleien verschiedener Größe zu wählen, um einen guten Überblick über Karrieremöglichkeiten und Arbeitsweisen verschiedener Kanzleitypen zu erhalten. Bewerber sollten sich vorher über die beteiligten Sozietäten informieren, um die Gespräche möglichst effizient führen zu können.

Im Karriereportal der Veranstalterin IQB können Interessenten ein detailliertes Bewerbungsprofil hinterlegen und sich mit diesem bei den teilnehmenden Kanzleien um Interviewtermine bewerben.

Die nächste JURAcon findet als Einzelgespräch-Event am 21. Juli 2010 in Düsseldorf statt. Bewerbungsschluss für Interviewtermine ist der 19. Juli 2010. Die nachfolgende JURAcon ist für den 20. Oktober 2010 in Köln angesetzt. Als Präsenzmesse wird bei dieser Veranstaltung auch ohne vorherige Terminvereinbarung die Kontaktaufnahme zu den Kanzleien und Unternehmen möglich sein.

Zitiervorschlag

Thurid Koch, Jobmessen: Türöffner für Young Professionals . In: Legal Tribune Online, 14.06.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/722/ (abgerufen am: 25.10.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
  • 05.12.2018 07:48, <a href="https://uhrenboxtest.de/">Uhrenboxen</a>

    Der Türöffner ist oft ein sicheres und gepflegtes auftreten. Die schicke Uhr am Handgelenk oder der schöne Schal wirken da oft viel besser als die letzte halbe Note. Warum kaufen sich Leute Uhrenboxen und haben ein dutzend Uhren daheim? Weil sie ihren Luxus zeigen wollen und Leute beeindrucken.

Stellenangebote für Berufseinsteiger