Die juristische Presseschau vom 24. Oktober 2018: Teures Gly­phosat / Ver­wir­rung um Fahr­ver­bote / Examen am Rechner

24.10.2018

Die Monsanto-Übernahme kommt den Bayer-Konzern wegen Glyphosat teuer zu stehen. Außerdem in der Presseschau: Kann die Bundesregierung Fahrverbote wirklich verhindern und steht das Ende handgeschriebener Examensklausuren bevor?

Thema des Tages

USA – Bayer: Der Bayer-Konzern muss wegen der Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat aus der Produktion der Tochter Monsanto einen hohen Schadensersatz leisten. Wie die FAZ (Brigitte Koch/Roland Lindner) berichtet, hat ein US-amerikanisches Gericht in San Francisco das Urteil einer unteren Instanz, nach dem einem Krebskranken eine erhebliche Entschädigung zusteht, im Grundsatz bestätigt. Die von einer Geschworenenjury zugesprochene Summe wurde jedoch von 289 Millionen Dollar auf 78 Millionen reduziert. In den USA seien derzeit mehr als 8.700 Klagen anhängig, nicht zuletzt wegen der hiermit verbundenen Risiken habe Bayer Rechtsmittel angekündigt. Weitere Berichte bringen das Hbl (Siegfried Hofmann) in einem Titelthema, die SZ (Claus Hulverscheidt u.a.) und die taz (Kai Schöneberg).

Für Jörn Kabisch (taz) belegt der Kurseinbruch der Bayer-Aktie nach der Entscheidung, "welch faules Ei sich der Chemieriese mit Monsanto in den Konzern geholt hat". Anstelle einer Strategie setze man bei Bayer offenbar auf Zynismus, indem man ein Medikament vertreibe, "das eine Krebsart heilt, zu deren Auslöser sehr wahrscheinlich Glyphosat zählt". Vonseiten der Politik müsse nun endlich Ernst gemacht werden mit dem Versprechen, "die Glyphosat-Nutzung in Deutschland zu beenden".

Rechtspolitik

Fahrverbote: Der Doktorand Julian Senders (juwiss.de) prüft die Vereinbarkeit des vor einigen Wochen von der Bundesregierung erzielten, sogenannten Dieselkompromisses im Hinblick auf die Rechtsprechung zu Fahrverboten für Dieselfahrzeuge. Eine rechtliche Analyse dieser Fahrverbots-Urteile bietet tagesschau.de (Frank Bräutigam). Der Beitrag nimmt auch den jüngsten Regierungsvorstoß zur Änderung des Bundes-Immissionschutzgesetzes in den Blick. Einen Überblick zu Fahrverboten in Frage-und-Antwort-Form bringt Welt (Nikolaus Doll). Der Beitrag macht auch auf eine am heutigen Mittwoch anstehende Verhandlung am Verwaltungsgericht Mainz zum Thema aufmerksam.

EU-Steuerrecht: Um einem Stillstand bei der Umsetzung gemeinsamer Steuervorhaben zu begegnen, schlägt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in seinem Arbeitsprogramm für 2019 vor, in der gemeinsamen Steuerpolitik "verstärkt zu einer Abstimmung mit qualifizierter Mehrheit" zu kommen, schreibt das Hbl (Ruth Berschens). Bislang müssen Steuerregeln in der EU einstimmig beschlossen werden. Auch in der EU-Sozialpolitik halte Juncker Mehrheitsbeschlüsse für sinnvoll.

"Rasse": In der Diskussion über die Verwendung des "Rasse"-Begriffs in deutschen Gesetzen spricht sich im FAZ-Einspruch Thomas-Peter Gallon, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Berliner Senat, für die Streichung aus. Angesichts der Zuschreibungen, die mit dem Begriff erfolgten und der weitgehenden Wirkungslosigkeit, die er in Diskriminierungsschutzverfahren entfalte, sei eine "rassistische Zuschreibung" in Art. 3 Grundgesetz, vergleichbar mit einer Regelung im Asylgesetz, vorzugswürdig.

Künstliche Intelligenz: Der wissenschaftliche Mitarbeiter Niklas Eder nennt in einem Gastbeitrag für den FAZ-Einspruch rechtliche Herausforderungen im Umgang mit künstlicher Intelligenz. Neben Zurechnungsfragen seien auch grundrechtliche Aspekte bei algorithmenbasierten Beurteilungen einschließlich des sogenannten "predictive policing" beachtlich.

Justiz

EuGH zu Familiennachzug: Auch die SZ (Bernd Kastner) berichtet nun über die vom Auswärtigen Amt gegenüber Antragstellern geäußerte Ansicht, ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom April, nach dem minderjährige Flüchtlinge, die während ihres Asylverfahrens volljährig werden, einen Anspruch auf Familiennachzug geltend machen können, sei in Deutschland nicht anwendbar. Die bisherige Praxis der Visumserteilung für Familienangehörige halte daran fest, dass Flüchtlinge auch noch minderjährig sein müssen, wenn ihre Eltern einreisen.

BVerwG zu Klassenfahrt-Kosten: Bereits die Anfrage, ob Lehrer auf die Reisekostenerstattung für Klassenfahrten verzichten, verletzt den beamtenrechtlichen Fürsorgegrundsatz und ist daher unwirksam. Sie setze Lehrer dem Konflikt aus, entweder auf eine Kostenerstattung zu verzichten oder aber die Klassenfahrt ausfallen zu lassen. Dies entschied nach Meldung von spiegel.de das Bundesverwaltungsgericht.

OLG Karlsruhe zu Bausparverträgen: Ein Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 12. Juni, das eine Klausel für unwirksam erklärt hat, nach der eine Bausparkasse Verträge kündigen kann, wenn ein Bauspardarlehen nach 15 Jahren nicht in Anspruch genommen wurde, ist rechtskräftig. Die unterlegene Bausparkasse habe ihre Revision gegen das Urteil zurückgezogen, berichtet die FAZ (Christian Siedenbiedel).

LG Regensburg – OB: Im Korruptionsverfahren gegen den suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) waren sich alle Verfahrensbeteiligten am Landgericht Regensburg einig, dass die Verschriftlichung von Telefonmitschnitten des Angeklagten durch die Polizei unvollständig war. Gleichwohl halte die Staatsanwaltschaft ihre Vorwürfe aufrecht, berichtet die SZ (Andreas Glas) in ihrem Bayern-Teil.

LG Dresden – Frauke Petry: Nach mehr als einem Jahr Prüfung hat das Landgericht Dresden eine Anklage wegen Meineids gegen die fraktionslose Bundestags- und Landtagsabgeordnete Frauke Petry zugelassen. Das Verfahren dürfte aber kaum mehr in diesem Jahr beginnen, meldet die FAZ (Stefan Locke).

VG Neustadt a.d.W. zu "Hitler-Glocke": Eine sogenannte "Hitler-Glocke" in einem Kirchturm im pfälzischen Herxheim bleibt vorerst in Betrieb. Ein entsprechender Beschluss des örtlichen Gemeinderates, nach dem die Glocke als "Anstoß für Versöhnung" dienen solle, ist nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Neustadt an der Weinstraße als zulässige Meinungsäußerung zu werten. Über den Fall berichtet lto.de.

VG Gelsenkirchen zu Demoaufnahmen: Polizeiliche Aufnahmen einer Demonstration zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit sind unzulässig. Dies entschied nach Meldung von lto.de das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

AG Frankfurt/M.  Alexander Falk: Das Amtsgericht Frankfurt/M. hat eine Haftbeschwerde des Unternehmers Alexander Falk abgewiesen. Der Erbe des Stadtplan-Verlages gleichen Namens wird eines versuchten Mordes eines Anwalts verdächtigt, der zur Tatzeit 2010 an einer millionenschweren Zivilklage gegen Falk gearbeitet hatte. Das Hbl (Rene Bender) berichtet.

Social-Media-Ranking: Eine Berliner Marketingagentur erstellt ein Social-Media-Ranking der 20 umsatzstärksten inländischen Großkanzleien. Am gewinnbringendsten wussten CMS, Noerr und Rödl & Partner die verschiedenen Kanäle für ihre Zwecke einzusetzen, schreibt lto.de (Anja Hall). Auf den hinteren Plätzen bestehe jedoch noch Nachholbedarf bzw. Potential für neu gegründete Kanzleien.

Recht in der Welt

Frankreich – Vollverschleierung: Das in Frankreich vor einigen Jahren eingeführte Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit verstößt nach Einschätzung des UN-Menschenrechtsausschusses gegen die Religionsfreiheit. Frankreich habe nun 180 Tage Zeit für eine Reaktion, meldet zeit.de.

EU/Italien – Haushalt: Die EU-Kommission hat zum ersten Mal den Haushaltsentwurf eines Mitgliedstaates zurückgewiesen. Der italienische Entwurf verstoße gegen die Stabilitätsregeln, gibt die SZ (Thomas Kirchner) die Einschätzung des Kommissions-Vizepräsidenten Valdis Dombrovskis wieder. Die italienische Regierung habe nun drei Wochen Zeit, die Beanstandungen zur Gesamtverschuldung zu überarbeiten. Unterbleibe dies, drohten Bußgelder.

Russland – Künstler: Aus Anlass des gegen ihn und andere Künstler geführten Verfahrens wegen des Vorwurfs der Veruntreuung von Fördergeldern widmet die taz (Klaus-Helge Donath) dem russischen Regisseur Kirill Serebrennikow ein ausführliches Porträt.

Juristische Ausbildung

Staatsexamen: Die Hamburgische Regierungskoalition will prüfen lassen, wie schnell und unter welchen Bedingungen IT-basierte Examensklausuren eingeführt werden könnten. Darüber berichtet lto.de (Maximilian Amos) ebenso wie über mögliche Probleme bei der Ablösung der bisherigen handschriftlichen Praxis und über bisher durchgeführte Projekte.

Beliebte Arbeitgeber: Einer repräsentativen Umfrage unter Jura-Absolventen zufolge sinkt die Beliebtheit von Großkanzleien als potentielle Arbeitgeber. Grund seien etwa "polarisierende Mandate", meldet die FAZ (Hendrik Wieduwilt). Das Auswärtige Amt belege weiterhin den ersten Platz der Liste.

Sonstiges

Grenzabweisungen: Nach Mitteilung des Bundesinnenministeriums wurden von Mitte Juni bis Mitte Oktober an der deutsch-österreichischen Grenze 89 Personen zurückgewiesen, gegen die ein Einreise- und Aufenthaltsverbot bestand. Die Zahl wird von der FAZ (Helene Bubrowski) gemeldet, die taz (Dinah Riese) macht darauf aufmerksam, dass nur drei der Betroffenen an der Grenze einen Asylantrag gestellt hätten. Bei den Übrigen wäre auch ohne die von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) initiierte Neuregelung eine Abweisung erfolgt.

Fall Oury Jalloh: Eine private Initiative hat eine unabhängige internationale Expertenkommission zur Aufklärung des Todes von Oury Jalloh ins Leben gerufen. Die Kommission nimmt bei ihrer Arbeit auch zwei weitere Todesfälle im Dessauer Polizeigewahrsam in den Blick, berichten taz (Christian Jakob) und spiegel.de (Peter Maxwill).

Waffenexporte: Auch die FAZ (Marlene Grunert) befasst sich nun mit den rechtlichen Voraussetzungen deutscher Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien und den Möglichkeiten, bereits erteilte Genehmigungen zu widerrufen.

G 20-Ausschreitungen: Rechtsprofessor Jürgen Schwabe bezeichnet die Arbeit des von der Hamburgischen Bürgerschaft eingesetzten Sonderausschusses zu den G 20-Ausschreitungen in einem Gastbeitrag für den FAZ-Einspruch als "nützlich, um notwendige Fakten zu erheben". Der Ausschuss habe bei der Fehleranalyse "jedoch überwiegend versagt". So sei kein Anstoß an den umfangreichen Vorbereitungen von Gegendemonstranten genommen worden. Dabei sei etwa der Aufzug "G 20 – down to hell" "eine Ansammlung von Störern zur Begehung von – meist strafbaren – Rechtsbrüchen", die mitnichten das Grundrecht der Versammlungsfreiheit für sich in Anspruch nehmen könne. Es gebe schließlich kein Grundrecht, "Straßenschlachten zu führen".

Delisting: Rechtsanwalt Richard Mayer-Uellner beschreibt im FAZ-Einspruch am Beispiel des Pharmakonzerns Stada die rechtlichen Hürden beim sogenannten Delisting, der dauerhaften Einstellung der Börsennotierung einer Aktie.

Technik und Recht: Für den FAZ-Einspruch beschreibt der frühere Bundesjustiz- und -außenminister Klaus Kinkel (FDP) das Zusammenwirken technischer und juristischer Bereiche an Technischen Universitäten. Der Autor meint, sich "nicht ganz erfolglos" für die Etablierung des zum Karlsruher Institut für Technologie gehörenden "Zentrums für Angewandte Rechtswissenschaft / Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht" eingesetzt zu haben.

Das Letzte zum Schluss

Motivierte Mitarbeiter: Vor dem Landgericht Düsseldorf haben drei Feuerwehrleute zugegeben, für eine Brandserie in Neuss verantwortlich zu sein. Nach Meldung der SZ gaben sie dabei an, aus "Lust am Löschen" tätig geworden zu sein.

Beiträge, die in der Presseschau nicht verlinkt sind, finden Sie nur in der heutigen Printausgabe oder im kostenpflichtigen E-Paper des jeweiligen Titels.

Morgen erscheint eine neue LTO-Presseschau.

lto/mpi

(Hinweis für Journalisten)

Was bisher geschah: zu den Presseschauen der Vortage.

Sie können die tägliche lto-Presseschau im Volltext auch kostenlos als Newsletter abonnieren.  

Zitiervorschlag

Die juristische Presseschau vom 24. Oktober 2018: Teures Glyphosat / Verwirrung um Fahrverbote / Examen am Rechner . In: Legal Tribune Online, 24.10.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31669/ (abgerufen am: 21.11.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
RECHTS­AN­WALT (W/M) STEU­ER­RECHT / GE­SELL­SCHAFTS­RECHT

Haver & Mailänder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Stutt­gart

Rechts­an­walt (w/m) mit Schwer­punkt ge­werb­li­cher Rechts­schutz, Ver­trags- und Kos­me­tik­recht

PARFÜMERIE DOUGLAS GMBH, Düs­sel­dorf

en­ga­gier­te Rechts­an­wäl­te (w/m/d) im Be­reich Fi­nan­zie­rung

Shearman & Sterling, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

VOLL­JU­RIST (M/W/D) AR­BEITS­RECHT

PERCONEX, Düs­sel­dorf und 1 wei­te­re

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt im Fach­be­reich Er­b­recht und Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge

REDEKER SELLNER DAHS, Bonn

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich In­ter­na­tio­na­les Ka­pi­tal­markt­recht

Allen & Overy LLP, Frank­furt/M.

Be­triebs­wirt oder Voll­ju­ris­ten (w./m./div.)

STATISTISCHES LANDESAMT RHEINLAND-PFALZ, Bad Ems

Rechts­an­walt (m/w/d) Kar­tell­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Cor­po­ra­te/M&A

Allen & Overy LLP, Düs­sel­dorf und 3 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/d) Fi­nan­ce & Pro­jects

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt im Kar­tell­recht

Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Stutt­gart

Voll­ju­rist*in­nen

Deutsche Rentenversicherung Bund, Stral­sund

Be­auf­trag­ter Aus­sch­rei­bun­gen (m/w)

ARTE G.E.I.E., Straßburg, Fran­k­reich

Rechts­an­walt (m/w/d) Re­struk­tu­rie­rung und In­sol­venz­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Voll­ju­rist (m/w) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment Fa­ch­in­for­ma­tio­nen No­tar­recht

Wolters Kluwer, Hürth

öf­f­ent­li­ches Recht, ins­be­son­de­re Ver­fas­sungs-, Eu­ro­pa-, Wirt­schafts­ver­wal­tungs- und Um­welt­recht.

REDEKER SELLNER DAHS, Ber­lin

Rechts­an­walt (w/m/d) Bau-, Pla­nungs- und Um­welt­recht

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Es­sen

Er­fah­re­ner Voll­ju­rist (m/w/d) Schwer­punkt IP/IT Recht

KPMG, Ber­lin

Rechts­an­wäl­te (m/w/x) im Be­reich Steu­er­recht

Clifford Chance, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

Se­nior Le­gal Coun­sel

ORACLE, Mün­chen

Voll­ju­rist (m/w) als Le­gal Coun­sel

Rolls-Royce Power Systems AG, Fried­richs­ha­fen

Rechts­an­walt (m/w/d) Re­struk­tu­rie­rung und In­sol­venz­recht

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

Pro Bo­no-Re­fe­ren­dar (m/w/d)

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w) in ei­nem um­fang­rei­chen Pro­zess­man­dat

Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Stutt­gart

Ju­rist/-in (Voll­zeit, un­be­fris­tet)

ProPotsdam GmbH, Pots­dam

Rechts­an­walt (m/w)

CÖSTER & PARTNER RECHTSANWÄLTE mbB, Nürn­berg

Rechts­re­fe­ren­dar für Le­gal (m/w/d)

Immobilien Scout GmbH, Ber­lin und 1 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/d) IP/IT

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frank­furt/M.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für ein Da­ten­schutz­pro­jekt

DLA Piper UK LLP, Köln

Sup­port La­wy­er & Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Be­reich Li­ti­ga­ti­on & Ar­bi­t­ra­ti­on

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

Be­rufs­ein­s­tei­ger oder Rechts­an­walt mit ers­ter Be­ruf­s­er­fah­rung (m/w/d) im Be­reich IP / IT / So­cial Me­dia Law

White & Case, Ham­burg und 1 wei­te­re

Jus­t­i­tiar/in

Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w/d) Cor­po­ra­te/M&A

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Ban­king/Fi­nan­ce

GSK Stockmann, Mün­chen

Kon­zern­da­ten­schutz­be­auf­trag­ter (m/w/d)

Messe Berlin GmbH, Ber­lin

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt im Fach­be­reich Da­ten­schutz

REDEKER SELLNER DAHS, Ber­lin

Ju­ris­ten (m/w/d) Do­cu­ment Re­view

PERCONEX, Bonn

As­so­cia­te (w/m/d) M&A

Taylor Wessing, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Schieds­ver­fah­ren

Allen & Overy LLP, Mün­chen

Re­fe­ren­dar/ Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (m/w) im Be­reich Im­mo­bi­li­en­wirt­schafts­recht

Görg, Mün­chen

Wirt­schafts­ju­ris­ten (w/m)

Görg, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) für den Be­reich Ven­tu­re Ca­pi­tal

Vogel Heerma Waitz, Ber­lin

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) Un­ter­neh­mens­steu­er­recht

Flick Gocke Schaumburg, Ber­lin

Ju­rist / Rechts­an­walt (m/w) als Schu­lungs­re­fe­rent (m/w) für ju­ris­ti­sche Soft­wa­re

Wolters Kluwer, Leip­zig und 1 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/d) Im­mo­bi­li­en­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w) Im­mo­bi­li­en­trans­ak­tio­nen/Real Es­ta­te

Noerr LLP, Mün­chen

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt in den Be­rei­chen Ver­ga­be­recht / Wirt­schafts­ver­wal­tungs­recht

REDEKER SELLNER DAHS, Bonn

Rechts­an­walt (m/w/d) Im­mo­bi­li­en­recht

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

RECHTS­AN­WÄL­TE (w/m/d)

Ashurst, Mün­chen

Rechts­re­fe­ren­da­rin/Rechts­re­fe­ren­dar bei Le­gal and Com­p­li­an­ce / deut­sch­land­weit

Siemens, Mün­chen und 2 wei­te­re

Rechts­an­wäl­te (m/w) in Voll- oder Teil­zeit

Becker Büttner Held PartGmbB, Ber­lin und 2 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w) – Ban­king & Fi­nan­ce

Watson Farley & Williams LLP, Frank­furt/M. und 1 wei­te­re

As­so­cia­te (m/w/x) für den Be­reich Kon­f­liklö­sung

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, München, Ham­burg

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt

Meincke Bienmüller Rechtsanwälte, Ber­lin

Rechts­an­wäl­ten (m/w) mit und oh­ne Be­ruf­s­er­fah­rung

Reed Smith LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (w/m) im Be­reich M&A / Pri­va­te Equi­ty

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Frank­furt/M.

As­so­cia­te (w/m/d) Steu­er­recht im Be­reich Pri­va­te Cli­ent Tax

Taylor Wessing, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w/d) Im­mo­bi­li­en­recht

DLA Piper UK LLP, Köln

Voll­ju­rist*in­nen

Deutsche Rentenversicherung Bund, Ge­ra

As­so­cia­te (w/m/d) Li­fe Sci­en­ces

Taylor Wessing, Mün­chen

Be­rufs­ein­s­tei­ger oder Rechts­an­walt mit ers­ter Be­ruf­s­er­fah­rung (m/w/d)

White & Case, Ber­lin

Voll­ju­rist (m/w) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment Fa­ch­in­for­ma­tio­nen Öf­f­ent­li­ches Recht

Wolters Kluwer, Hürth

Voll­ju­rist (m/w) als Syn­di­kus­rechts­an­walt – Schwer­punkt: Bank­recht, Mak­l­er­recht und Ver­triebs­recht

MLP Finanzberatung SE, Wies­loch

Ju­ris­ten (m/w) für den Be­reich Recht

Gelsenwasser AG, Gel­sen­kir­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) – Fach­rich­tung Ar­beits­recht

Dr. Schreiner + Partner Rechtsanwälte Attendorn PartGmbB, Köln und 1 wei­te­re

Cor­po­ra­te Coun­sel (m/f) in the field of com­mer­cial law

Kulzer Deutschland, Ha­nau

Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Pa­tent Li­ti­ga­ti­on

Bird & Bird LLP, Düs­sel­dorf

Voll­ju­ris­ten (m/w) Li­ti­ga­ti­on

PERCONEX, Düs­sel­dorf und 2 wei­te­re

Stu­den­ti­sche Aus­hil­fe (m/w/d) für das On­li­ne-Pro­dukt­ma­na­ge­ment

Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth

Rich­te­rin / Rich­ter

OLG Hamm, Hamm

en­ga­gier­te Rechts­an­wäl­tin­nen und Rechts­an­wäl­te

Raue LLP, Ber­lin

Prü­fungs­lei­ter (m/w)

Becker Büttner Held PartGmbB,

Kar­rie­re als Ju­rist (m/w)

Bundeswehr,

Ju­rist (m/w) Com­p­li­an­ce & Da­ten­schutz

MLP Finanzberatung SE, Wies­loch

RECHTS­AN­WALT (M/W/D) TAX MIT BE­RUF­S­ER­FAH­RUNG

KIRKLAND & ELLIS INTERNATIONAL LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (w/m) im Be­reich M&A / Pri­va­te Equi­ty

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Frank­furt/M.

Re­fe­ren­da­re und wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (w/m/d)

Berwin Leighton Paisner (Germany) LLP,

Rechts­an­wäl­te w/m Kar­tell- und Ver­triebs­recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) Cor­po­ra­te/M&A

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

Rechts­an­wäl­te w/m Ge­werb­li­cher Rechts­schutz

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Cor­po­ra­te/M&A

Simmons & Simmons, Mün­chen

As­so­cia­te (w/m/d) In­sol­venz­recht und Re­struc­tu­ring

Taylor Wessing, Düs­sel­dorf

Le­gal Coun­sel / Syn­di­kus­rechts­an­walt (m/w/d)

Aroundtown Consulting GmbH, Ber­lin

Re­fe­ren­da­re (m/w/d)

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Brüs­sel und 10 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Real Es­ta­te

Simmons & Simmons, Mün­chen

Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w) für das Pro­dukt­ma­na­ge­ment Fa­ch­in­for­ma­tio­nen Wirt­schafts­recht

Wolters Kluwer, Hürth

As­so­cia­te (w/m/d) Re­gu­la­to­ri­sches Ge­sund­heits­recht/Me­di­zin­recht

Taylor Wessing, Düs­sel­dorf

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter (w/m) im Be­reich Ge­sell­schafts­recht / M & A

Görg, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Ge­werb­li­cher Rechts­schutz und Wett­be­werbs­recht

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Ham­burg

Rechts­an­walt (w/m) im Be­reich Fi­nan­zie­rung / Re­struk­tu­rie­rung

Görg, Mün­chen

Wirt­schafts­ju­ris­ten (m/w/d) Ver­trags­recht

PERCONEX, Ham­burg

Jus­t­i­tiar (m/w) im Be­reich Auf­sichts-, Ge­sell­schafts- und all­ge­mei­nen Wirt­schafts­recht

Schollmeyer&Steidl, Frank­furt/M.

Le­gal Coun­sel (m/w)

BP Group, Bochum

be­ruf­s­er­fah­re­nen Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Com­mer­cial (Da­ten­schutz/IT)

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on (öf­f­ent­li­ches Recht) & Re­gu­lato­ry (Me­di­en, TK, On­li­ne, Gam­b­ling)

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Ak­ti­en- und Ka­pi­tal­markt­recht

Görg, Köln

Rechts­an­walt (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on/Ar­bi­t­ra­ti­on

DLA Piper UK LLP, Mün­chen

As­so­cia­te (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on

PERCONEX, Ham­burg und 2 wei­te­re

Re­fe­rent (m/w/d) Kon­zern­da­ten­schutz in­ter­na­tio­nal

Rolls-Royce Power Systems AG, Fried­richs­ha­fen

Rechts­an­walt (m/w/d) im Be­reich Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht

Norton Rose Fulbright LLP, Frank­furt/M.

Dok­to­ran­den und Sta­ti­ons­re­fe­ren­da­re (m/w)

Becker Büttner Held PartGmbB, Ber­lin und 2 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/d) in Teil­zeit

Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte PartGmbB, Mün­chen

Rechts­an­walt (w/m) im Be­reich IP / IT / Health­ca­re

Görg, Köln

Rechts­an­walt (m/w/d) Ge­sell­schaf­trs­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Le­gal Coun­sel (m/w/d) mit dem Fo­kus auf in­ter­na­tio­na­lem Ver­trags­recht

Hannover Rück SE, Han­no­ver

Rechts­an­walt (m/w/d) Pri­va­te Equi­ty / Spe­cial Si­tua­ti­ons

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

As­so­cia­te (m/w/d) für den Be­reich Tech­no­lo­gie­recht (IT-Recht und Da­ta Pri­va­cy & Se­cu­ri­ty)

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt mit dem Schwer­punkt In­sol­venz- und Ge­sell­schafts­recht

MENOLD BEZLER Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Stutt­gart

Rechts­an­walt (m/w/d) In­tel­lec­tual Pro­per­ty and Tech­no­lo­gy / Sub­group Soft IP

DLA Piper UK LLP, Ham­burg

As­so­cia­te (m/w/d) für den Be­reich Tech­no­lo­gie­recht (IT-Recht und Da­ta Pri­va­cy & Se­cu­ri­ty)

DLA Piper UK LLP, Köln

Ju­ris­ten (w/m) im Be­reich Cor­po­ra­te Le­gal

Takkt AG, Stutt­gart

Voll­ju­rist (d/m/w) Öf­f­ent­li­ches Recht / Bei­hil­fe- und Zu­wen­dungs­recht

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Ber­lin

Voll­ju­ris­ten (m/w/x) Le­gal & Cor­po­ra­te Af­fairs

Landesmesse Stuttgart GmbH, Stutt­gart

Steu­er­re­fe­rent/Tax Ma­na­ger (m/w)

Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w/d) Com­mer­cial in Voll- oder Teil­zeit

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Han­no­ver

Rechts­an­walt und / oder Steu­er­be­ra­ter (w/m/d) für den Be­reich Steu­er­recht

BEITEN BURKHARDT, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w/d) Kar­tell­recht

DLA Piper UK LLP, Köln

Le­gal Tech­no­lo­gist (m/f/x)

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Ber­lin

Rechts­an­walt (w/m) im Be­reich Ge­sell­schafts­recht / M&A

Görg, Köln

Rechts­an­walt (m/w) Öf­f­ent­li­ches Recht

BBG und Partner, Bre­men

Ju­nior Le­gal Coun­sel / Voll­ju­rist (m/w) für un­se­re Rechts­ab­tei­lung in Voll­zeit oder Teil­zeit

coeo Inkasso GmbH, Dor­ma­gen

be­ruf­s­er­fah­re­nen Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Öf­f­ent­li­ches Wirt­schafts­recht

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Rechts­an­wäl­tin / Rechts­an­walt in den Be­rei­chen Wirt­schafts­recht (ins­be­son­de­re Ge­sell­schafts­recht) und Ar­beits­recht

Schöfer, Jeremias & Kollegen, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w/d) Ar­beits­recht

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) Öf­f­ent­li­ches Wirt­schafts­recht / EU-Recht

DLA Piper UK LLP, Köln

Ver­tei­di­ger/in­nen

verte Rechtsanwälte, Köln

Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Ge­werb­li­cher Rechts­schutz (Schwer­punk­te: Mar­ken-, De­sign, Ur­he­ber- & Wett­be­werbs­recht

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Re­fe­rent (m/w/d) Kon­zern­da­ten­schutz na­tio­nal

Rolls-Royce Power Systems AG, Fried­richs­ha­fen

Rechts­an­walt (m/w/d) Li­ti­ga­ti­on & Re­gu­lato­ry

DLA Piper UK LLP, Köln

Prü­fung­sas­sis­ten­ten (m/w)

Becker Büttner Held PartGmbB,

Rechts­an­walt (m/w/d) Pri­va­te Cli­ents/Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men

Flick Gocke Schaumburg, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Im­mo­bi­li­en­wirt­schafts­recht

GSK Stockmann, Mün­chen

Neueste Stellenangebote
Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/d) und Re­fe­ren­da­re (m/w/d)
Ju­ris­ten (w/m) im Be­reich Cor­po­ra­te Le­gal
Rechts­re­fe­ren­da­re (w/m) Tax Ser­vices Fi­nan­cial Ser­vices EMEIA FSO Mün­chen
Con­sul­tant (m/w/d) An­ti­Fi­nan­cial­Cri­me und Ka­pi­tal­markt Com­p­li­an­ce
Ju­rist (m/w) für Bau und Ar­chi­tek­ten­recht im Be­reich Cor­po­ra­te Real Es­ta­te in Ber­lin
Rechts­an­walt (w/m) für den Be­reich Bu­si­ness Tax Ser­vices / Mün­chen
Syn­di­kus­rechts­an­walt (m/w)
Com­p­li­an­ce & Con­tract Ma­na­ger (m/w)