LTO-Podcast mit "Jogis Anwalt" Prof. Christoph Schickardt: "Sport­recht ist Jura auf dem Hoch­seil"

von Michael Reissenberger

04.07.2018

Das frühe WM-Aus der deutschen Elf hat auch ihn hart getroffen: Prof. Christoph Schickardt. Wie der Arbeitstag des renommierten Sportrechtlers aussieht und warum Anwälte in diesem Bereich gut aufpassen müssen, erzählt er im LTO-Podcast.

Hannover, München, Hoffenheim genau wie Jogi Löw, Armin Veh oder Wolfgang Wolf: Sportrechtler Prof. Christoph Schickardt zählt zu den prominentesten und renommiertesten Anwälten auf seinem Gebiet, entsprechend bekannt sind seine Mandanten. Berühmte Fälle wie jüngst die "stille Verwarnung" des Stürmers Nils Petersen hat er vor Gericht getragen.

Der Sportjournalist, der "früher, als das noch ging, nebenbei Jura" studierte, hat sich in mittlerweile 30 Jahren zum Top-Anwalt in der Szene hochgearbeitet. Im LTO-Pocast spricht er über den Beruf des Anwalts, in dem er "häufig die schattigen Momente" großer Persönlichkeiten miterlebt, die Geschichte der Bundesliga und darüber, warum er dem Fachanwalt für Sportrecht skeptisch gegenübersteht.

Keine Folge verpassen: Abonnieren Sie den LTO-Podcast auf iTunes oder per Feed.

Zitiervorschlag

Michael Reissenberger, LTO-Podcast mit "Jogis Anwalt" Prof. Christoph Schickardt: "Sportrecht ist Jura auf dem Hochseil" . In: Legal Tribune Online, 04.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29551/ (abgerufen am: 18.11.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar