LTO-Podcast zur VW-Musterfeststellungsklage: "Wir rechnen mit einer Ver­zö­ge­rungs­st­ra­tegie"

von Peggy Fiebig

27.12.2018

Gemeinsam mit dem ADAC klagt die vzbv gegen VW. Ralph Sauer vertritt sie in dem Musterfeststellungsverfahren zum Dieselskandal, dem sich mittlerweile zahlreiche VW-Kunden angeschlossen haben.

Seit wenigen Wochen können Kfz-Käufer, die vom Dieselskandal betroffen sind, sich der Musterfeststellungsklage gegen VW anschließen. Ralph Sauer ist einer der Anwälte, die die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), die gemeinsam mit dem ADAC gegen VW klagt, vor Gericht vertritt.

 

Im LTO-Podcast erläutert der Rechtsanwalt aus Baden, warum es sinnvoll war, sich für das Verfahren mit einer anderen Kanzlei zusammenzutun, und welche konkreten Vorteile bisherige Erfahrungen mit Dieselklägern für die Musterfeststellungsklage bringt.

Denn die prozessuale Gestaltung des neuen Instrumentes berge auch Fallstricke und Unwägbarkeitensagt er. Trotzdem ist Sauer zuversichtlich, dass die Klage letztendlich Erfolg haben wird - auch wenn das Verfahren möglicherweise ziemlich lange dauern wird. Dass die extra für das Verfahren gegründete Kanzlei "Russ" heißt, ist ihm dabei erst im Nachhinein aufgefallen.

Keine Folge verpassen: Abonnieren Sie den LTO-Podcast auf iTunes oder per Feed.

Zitiervorschlag

LTO-Podcast zur VW-Musterfeststellungsklage: "Wir rechnen mit einer Verzögerungsstrategie" . In: Legal Tribune Online, 27.12.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32869/ (abgerufen am: 22.03.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
An­wäl­te im Zi­vil- und Zi­vil­ver­fah­rens­recht (m/w/d)

Schlünder Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm (West­fa­len)

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Ver­triebs­recht

Noerr LLP, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) Pri­va­te Cli­ents

Flick Gocke Schaumburg, Frank­furt/M.

As­so­cia­te (w/m/d) Ban­king & Fi­nan­ce

Taylor Wessing, Frank­furt/M.

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) Zi­vil -und Han­dels­recht

Noerr LLP, Mün­chen

As­so­cia­te (w/m/d) An­la­gen­bau und Tech­no­lo­gie­pro­jek­te

Taylor Wessing, Ham­burg

wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter (m/w/x) im Be­reich Health­ca­re

CLIFFORD CHANCE Germany, Düs­sel­dorf

Rechts­an­wäl­tin (w/d/m) Com­pe­ti­ti­on Li­ti­ga­ti­on

Hausfeld, Düs­sel­dorf und 1 wei­te­re

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) im Be­reich Cor­po­ra­te / Mer­gers & Ac­qui­si­ti­ons (M&A)

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Zi­vil­pro­zess und Schieds­ge­richts­bar­keit (Li­ti­ga­ti­on)

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln und 1 wei­te­re

Neueste Stellenangebote
Mit­ar­bei­ter (m/w/d) als Lei­tung Recht
Ma­na­ger Le­gal & Com­p­li­an­ce Af­fairs (m/w/d)
Ju­rist (m/w/d)
Ge­sund­heits­ö­ko­nom / Wirt­schafts­ju­rist als Re­fe­rent Aus­sch­rei­bun­gen und Kal­ku­la­tio­nen für die ADAC Luf­t­ret­tung (m/w/d)
Syn­di­kus­rechts­an­walt / Voll­ju­rist (m/w/d) Be­tei­li­gun­gen, M&A
Sach­be­ar­bei­ter (m/w/d) For­de­rungs­ma­na­ge­ment und Ver­trieb
As­sis­tent (m/w/d) im ju­ris­ti­schen Lek­to­rat
Trai­ner / Lern­be­g­lei­ter (m/w/d) im Be­reich der Um­schu­lung zum Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­ten