LTO-Podcast mit Legal-Tech-Dozent Dr. Martin Fries: "Der Zugang zum Recht hat sich sper­ran­gel­weit geöffnet"

von Peggy Fiebig

24.08.2018

Vor zwei Jahren veranstalte Martin Fries das vermutlich erste anrechenbare Legal-Tech-Seminar für Jurastudenten. Über die Anfänge der Rechtsinformatik bis hin zur technischen Entwicklung in der Zukunft spricht er im LTO-Podcast.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Hamburg ein Pilotprojekt plant, bei dem – zumindest für geringe Streitwerte bis 1.000 Euro – die Einreichung einer Klage per Online-Formular ermöglicht werden soll. Seit längerem schon denkt auch der Münchner Privatdozent Dr. Martin Fries in diese Richtung. Ihm schwebt, in Anlehnung an das bekannte Steuerportal ein "Elster für die Justiz" vor.

Der Vorteil: Die Daten würden bereits in strukturierter Form bei Gericht eingehen und alle Verfahrensbeteiligten könnten dann damit effizienter weiterarbeiten. Im LTO-Podcast erzählt er außerdem, wie er die Entwicklung von Legal Tech in den kommenden Jahren sieht und warum man manchmal auch rechtliche Bedenken zurückstellen sollte, um technische Innovationen fortzuentwickeln. Und er berichtet, wie er Studenten das Thema Legal Tech näherbringt und dabei auch unkonventionelle Wege geht.

Keine Folge verpassen: Abonnieren Sie den LTO-Podcast auf iTunes oder per Feed.

Zitiervorschlag

LTO-Podcast mit Legal-Tech-Dozent Dr. Martin Fries: "Der Zugang zum Recht hat sich sperrangelweit geöffnet" . In: Legal Tribune Online, 24.08.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/30559/ (abgerufen am: 22.03.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
WIS­SEN­SCHAFT­LI­CHER MIT­AR­BEI­TER (W/M/D) in Voll­zeit

BLD Bach Langheid Dallmayr, Köln

Voll­ju­ris­ten / Wirt­schafts­ju­ris­ten (w/m/d) im De­part­ment Da­ten­schutz

reuschlaw Legal Consultants, Ber­lin

Re­fe­ren­da­re und wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter/stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter (w/m/x) ab dem 6. Fach­se­mes­ter für den Be­reich Ar­beits­recht

Bryan Cave Leighton Paisner, Ham­burg

VOLL­JU­RIS­TEN (M/W/D)

NOTARIAT BALLINDAMM, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w/d) IP/IT

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

Rechts­an­walt (m/w/di­vers) für den Be­reich Zi­vil­pro­zess und Schieds­ge­richts­bar­keit (Li­ti­ga­ti­on)

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln und 1 wei­te­re

Voll­ju­rist*in (m/w/div)

Deutsche Rentenversicherung Bund, Bran­den­burg an der Ha­vel

wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (Ent­gelt­grup­pe 13 TV-L)

Fernuniversität Hagen, Ha­gen

RECHTS­AN­WALT (w/m/d) im Be­reich Han­dels- und Ge­sell­schafts­recht / M&A

Cornelius Krage Rechtsanwälte Notare, Kiel

wiss. Mit­ar­bei­ter (w/m/d) im Fach­be­reich Ju­ra

reuschlaw Legal Consultants, Ber­lin

Neueste Stellenangebote
Rechts­an­walt (m/w/d) IP/IT
Re­fe­ren­da­re (w/m/d)
wiss. Mit­ar­bei­ter (w/m/d) im Fach­be­reich Ju­ra
Team­lei­ter (m/w/d)
(Se­nior) Ma­na­ger (m/w/d) Pro­cess Ef­fi­ci­en­cy for In­suran­ce
Pa­ten­tin­ge­nieur (m/w/d)
Lei­tung Per­so­nal (m/w/d)
(Ju­nior) Le­gal Coun­sel / Voll­ju­rist (m/w/d)