LTO-Podcast mit Ex-BVR Prof. Dr. Dieter Grimm: "Das Grund­ge­setz hat uns geeint"

von Michael Reissenberger

18.05.2018

Von den Anfängen der Bundesrepublik über die Wiedervereinigung bis hin zu Europa: Kaum jemand versteht das Recht auch in seinen politisch-zeitgeschichtlichen Zusammenhängen wie der ehemalige Bundesverfassungsrichter Dieter Grimm.

Prof. Dr. Dieter Grimm ist ehemaliger Verfassungsrichter. Wenn er spricht, dann hören Juristen zu. Er ist heute 81 Jahre alt, ruht sich aber nicht darauf aus, sondern unterrichtet bis heute an der US-amerikanischen Spitzenuni der Yale Law School und ist nach wie vor in den Spitzengremien des Wissenschaftskollegs in Berlin aktiv, einem Treffpunkt internationaler Geisteswissenschaftler.

Das ist der weite Horizont von Grimm, der das Recht auch aus seinen politisch-geschichtlichen und kulturellen Zusammenhängen wie kein zweiter versteht. Im Gespräch mit LTO erzählt er aus den Anfangsjahren der Bundesrepublik, die 1948 von den Westalliierten auf das Gleis gesetzt wurde, als die Ost-West-Drift unter den Siegermächten einsetzte. Der damals 12-Jährige erlebte die  Währungsreform, die 50er Jahre in der aufstrebenden Republik und litt unter der Teilung Deutschlands.

Grimm war Verfassungsrichter, als die Wiedervereinigung kam, zu der er auch etliche  Urteile beisteuerte, die auf die Belange der Ex-DDR-Bürger eingingen. Er spricht darüber, was damals gelang und was versäumt wurde und welche Gedanken er sich zu Europa macht, das derzeit der französische Staatspräsident und frischgebackene Karlspreisträger Emmanuel Macron aufmischen will.

 

Keine Folge verpassen: Abonnieren Sie den LTO-Podcast auf iTunes oder per Feed.

Zitiervorschlag

Michael Reissenberger, LTO-Podcast mit Ex-BVR Prof. Dr. Dieter Grimm: "Das Grundgesetz hat uns geeint" . In: Legal Tribune Online, 18.05.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/28717/ (abgerufen am: 25.05.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
  • 19.05.2018 08:34, Philosoph

    Eine Wiedervereinigung hat bis heute nicht stattgefunden. Niederschlesien und Oberschlesien, Ostpreußen und Westpreußen, Posen, Pommern und die Teile Brandenburgs östlich der Oder-Neisse Linie. Alles Gebiete, die schon seit fast 1.000 Jahren von Deutschen besiedelt waren. Diese Gebiete sind immer noch nicht zurückgegeben worden. Auch hinter der Oder-Neisse Linie ist noch Deutschland. Vergesst es nicht!

    Auf diesen Kommentar antworten
    • 19.05.2018 08:47, Widersprecher

      Nein, da ist kein Deutschland mehr. Der deutsche Staat hat mit völkerrechtlichen Vertrag diese Grenze anerkannt. Sie ist das Ergebnis des durch Deutschland begonnenen und verlorenen Krieges. Diese Akte ist geschlossen.

  • 19.05.2018 10:42, Mazi

    Der Professor mag das Grundgesetz verstehen, aber hat er auch seine Anwendung hinterfragt und sich damit auseinandergesetzt?

    Auf diesen Kommentar antworten
    • 19.05.2018 10:48, Widersprecher

      Haben Sie sich das Interview eigentlich angehört?

Neuer Kommentar
TopJOBS
Wirt­schafts­ju­rist (m/w)

EQOS Energie, Bi­be­r­ach an der Riß und 2 wei­te­re

Di­rec­tor Le­gal & Bu­si­ness Af­fairs

Goodlive AG, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w/d) für den Be­reich Im­mo­bi­li­en­recht (gern auch mit In­ter­es­se für Li­ti­ga­ti­on in die­sem Be­reich)

SammlerUsinger, Ber­lin

Rechts­an­wäl­te w/m Schieds­ge­richts­bar­keit | Pro­zess­füh­rung

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Pa­tent Li­ti­ga­ti­on

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w) für den Fach­be­reich Um­welt- und Pla­nungs­recht

Linklaters, Ber­lin

Rechts­an­wäl­te w/m im Be­reich Ar­beits- und Ge­sell­schafts­recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Chemnitz

As­so­cia­te (m/w) für den Be­reich Real Es­ta­te

fieldfisher, Ham­burg

RECHTS­AN­WÄL­TE (M/W/D) für den Be­reich Öf­f­ent­li­ches Wirt­schafts­recht

Clifford Chance, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w) Li­ti­ga­ti­on

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Müns­ter

Rechts­an­walt (m/w) - Ban­king & Fi­nan­ce

Watson Farley & Williams LLP, Ham­burg und 2 wei­te­re

Rechts­an­wäl­tin / Rechts­an­walt

Fiedler Cryns-Moll Jüngel FCMJ, Köln

Re­fe­rent(in) für Ar­beits- und So­zial­recht

Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen Bezirksgruppe Offenbach und Osthessen e.V., Of­fen­bach am Main

As­so­cia­te (w/m) Ver­ga­be­recht, Com­pe­ti­ti­on, EU & Tra­de, (min­des­tens 2-3 Jah­re Be­ruf­s­er­fah­rung)

Taylor Wessing, Düs­sel­dorf und 2 wei­te­re

As­so­cia­te (m/w) für den Be­reich Cor­po­ra­te, M&A

fieldfisher, Düs­sel­dorf

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Pa­tent Li­ti­ga­ti­on

Bird & Bird LLP, Düs­sel­dorf

Rechts­an­wäl­te (m/w) | Part­ner/Of Coun­sel (m/w) | Steu­er­be­ra­ter (m/w)

MEYER-KÖRING Rechtsanwälte | Steuerberater, Bonn

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Dis­pu­te Re­so­lu­ti­on

Bird & Bird LLP, Frank­furt/M.

Voll­ju­ris­ten (m/w/d) mit ar­beits­recht­li­chem Schwer­­punkt als Se­min­ar­ma­na­ger (m/w/d)

ifb KG, See­hau­sen a. Staf­fel­see

Rechts­an­wäl­te (m/w) Cor­po­ra­te

Noerr LLP, Ber­lin und 7 wei­te­re

be­ruf­s­er­fah­re­nen Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Com­mer­cial (Da­ten­schutz/IT)

Bird & Bird LLP, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w) IP/IT (IT-Recht, Da­ten­schutz, ge­werb­li­cher Rechts­schutz), mit/oh­ne Be­ruf­s­er­fah­rung

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln und 1 wei­te­re

be­ruf­s­er­fah­re­nen Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Öf­f­ent­li­ches Wirt­schafts­recht

Bird & Bird LLP, Düs­sel­dorf

Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt im Be­reich Ar­beits­recht

REDEKER SELLNER DAHS, Bonn

Rechts­an­walt (m/w) Cor­po­ra­te/M&A

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln

Neueste Stellenangebote
RECHTS­AN­WALT (M/W) FI­NAN­CE
Rechts­an­walt (m/w) Li­ti­ga­ti­on
RECHTS­AN­WALT (M/W) BE­REICH AR­BEITS­RECHT
Pa­ten­t­an­walts­fach­an­ge­s­tell­te (m/w)
Sach­be­ar­bei­ter (w/m) für die Ab­tei­lung Recht, Schwer­punkt ge­richt­li­ches Mahn­we­sen
Da­ten­schutz­be­auf­trag­ter (m/w)
Re­fe­rent (m/w) Kon­zern­rech­nungs­we­sen
Steu­er­fach­an­ge­s­tell­ter (m/w)