LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Steuerhinterziehung: Deutschland und Monaco unterzeichnen Abkommen zum Informationsaustausch

tko/LTO-Redaktion

28.07.2010

Am Dienstag haben Deutschland und das Fürstentum Monaco ein Abkommen über den Informationsaustausch für Besteuerungszwecke abgeschlossen, mit dem Steuerhinterziehung bekämpft werden soll.

Die deutschen Steuerbehörden erhalten Zugang zu Bankdaten und Informationen zu Eigentumsverhältnissen, die für die Durchsetzung des deutschen Steuerrechts notwendig sind.

Monaco erklärt sich mit der Unterzeichnung des Abkommens bereit, auf der Grundlage des Standards der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu Transparenz und effektivem Informationsaustausch in Steuersachen mit Deutschland zusammenzuarbeiten.

Die Bundesrepublik setzt sich zusammen mit den anderen Staaten der G20 dafür ein, die OECD-Standards international durchzusetzen.

Zitiervorschlag

tko/LTO-Redaktion, Steuerhinterziehung: Deutschland und Monaco unterzeichnen Abkommen zum Informationsaustausch . In: Legal Tribune Online, 28.07.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/1081/ (abgerufen am: 28.01.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag