LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

LG Aurich: Prozessauftakt im Mordfall Lena

20.08.2012

Fünf Monate nach dem Mord an der 11-jährigen Lena in einem Emder Parkhaus hat am Montag am LG Aurich der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Der 18-jährige hatte gestanden, das Mädchen umgebracht zu haben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hatte er das Mädchen zuvor vergewaltigt. Der Prozess gegen den jungen Mann begann am Morgen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen.

Der Beschuldigte soll das Kind vergewaltigt und getötet haben. Den Mord hatte der Verdächtige nach seiner Festnahme gestanden. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft hatte der Mann im vergangenen November bereits versucht, eine Joggerin in der ostfriesischen Stadt zu vergewaltigen. Im Fall Lena sorgten die Festnahme eines Unschuldigen, Lynchaufrufe im Internet gegen diesen und weitere Ermittlungspannen bundesweit für Schlagzeilen. Für den Prozess sind zehn weitere Verhandlungstage bis November geplant.

Zum Prozessauftakt sollen Lenas Eltern, ein Parkhauswächter und ein Freund des Mädchens aussagen. Möglich ist, dass die Jugendkammer die Öffentlichkeit nach der Anklageverlesung ausschließt.

dpa/age/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

LG Aurich: Prozessauftakt im Mordfall Lena . In: Legal Tribune Online, 20.08.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/6877/ (abgerufen am: 04.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag