Hochwasser in Sachsen: OLG Dresden schließt vorübergehend seine Pforten

04.06.2013

Von Dienstag Abend bis einschließlich Freitag stellt das OLG Dresden aufgrund der aktuellen Hochwasserlage den Dienstbetrieb ein.

Verhandlungen vor dem Oberlandesgericht (OLG) Dresden finden bis einschließlich Montag, den 10. Juni 2013 nicht statt. Die Verfahrensbeteiligten werden von Amts wegen über neue Termine informiert.

Für fristgebundene Post steht der Nachtbriefkasten weiter zur Verfügung.

tko/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Hochwasser in Sachsen: OLG Dresden schließt vorübergehend seine Pforten . In: Legal Tribune Online, 04.06.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/8849/ (abgerufen am: 23.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag