Eklat im NSU-Prozess: Zschäpe zeigt eigene Anwälte an

24.07.2015

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München hat ihre Anwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm wegen Verletzung von Privatgeheimnissen angezeigt.

Der Streit zwischen der mutmaßlichen NSU-Terroristin Beate Zschäpe und ihren drei bisherigen Verteidigern spitzt sich zu: Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München hat ihre Anwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm wegen Verletzung von Privatgeheimnissen angezeigt. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München I bestätigte am Freitag, dass eine solche Anzeige eingegangen sei. Die Bild-Zeitung hatte als erstes darüber berichtet.

Zuvor waren in junger Vergangenheit seitens der Verteidigung und der Angeklagten gleich mehrere Anträge auf Entpflichtung gestellt worden, die erfolglos blieben. Sollte sich daran nun etwas ändern, droht der Prozess zu platzen.

cvl/dpa/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Eklat im NSU-Prozess: Zschäpe zeigt eigene Anwälte an . In: Legal Tribune Online, 24.07.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/16373/ (abgerufen am: 19.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag