LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kanzleien: Norton Rose LLP berät 3W Power Holdings S.A. bei 100-Millionen-Deal

mbr/LTO-Redaktion

29.11.2010

Die internationale Rechtsanwaltskanzlei Norton Rose LLP hat die 3W Power Holdings S.A. im Zusammenhang mit einer Anleiheemission in Höhe von 100 Millionen Euro beraten.

Die Anleihe wurde unbedingt und unwiderruflich durch die AEG Power Solutions B.V. garantiert und hat einen Kupon von 9,25 % p.a.. Sie ist im Dezember 2015 fällig. Die Emission umfasste ein öffentliches Angebot in Deutschland und eine Privatplatzierung in anderen europäischen Ländern. Die Handelsaufnahme der Anleihe an der Frankfurter Wertpapierbörse und des Handelssegments Bondm der Stuttgarter Wertpapierbörse erfolgte am Montag.

3W Power Holdings S.A. ist die Holdinggesellschaft des AEG Power Solutions Konzerns. AEG Power Solutions ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger Leistungselektronik und bietet eine der weltweit umfangreichsten Produkt- und Dienstleistungspaletten hinsichtlich der Energieumwandlung und -steuerung für Kunden der Energie-, Telekommunikations-, Beleuchtungs- und Transportinfrastruktur und anderer Industrien.

AEG Power Solutions erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von EUR 400 Millionen mit weltweit mehr als 1.500 Arbeitnehmern. Im Jahr 2009 erwarb die 3W Power Holdings, vormals Germany1 Acquisition Ltd., den AEG Power Solutions Konzern.

Zitiervorschlag

mbr/LTO-Redaktion, Kanzleien: Norton Rose LLP berät 3W Power Holdings S.A. bei 100-Millionen-Deal . In: Legal Tribune Online, 29.11.2010 , https://www.lto.de/persistent/a_id/2042/ (abgerufen am: 24.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.