Mehr Stellen bei der Justiz in Schleswig-Holstein: Sicherheit an Gerichten soll erhöht werden

21.04.2012

Das Kieler Justizministerium will die Sicherheit an den Gerichten verbessern und dafür 29 zusätzliche Stellen schaffen. Die Mittel für 15 Wachtmeister und 14 private Sicherheitsleute seien für den Haushalt 2013/2014 angemeldet. "Das Ministerium ist sehr zuversichtlich, die Stellen zeitnah zum 1. Januar 2013 zur Verfügung stellen zu können", sagte ein Sprecher am Freitag.

Damit reagiert Justizminister Emil Schmalfuß (parteilos) auch auf tödliche Schüsse auf einen Staatsanwalt im bayerischen Dachau im Januar. Das Sicherheitskonzept im Norden wurde danach weiter überprüft. Ziel sollte sein, in allen Gerichten generell und ständig Einlasskontrollen zu haben.

Der Schleswig-Holsteinische Richterverband zeigte sich zufrieden. "Wer Attentäter und Amokläufer aus unseren Gerichten fernhalten will, muss an den öffentlichen Eingängen permanente Waffenkontrollen durchführen. Dies ist in anderen europäischen Ländern längst Standard", sagte der Vorsitzende Wilfried Kellermann.

dpa/tko/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Mehr Stellen bei der Justiz in Schleswig-Holstein: Sicherheit an Gerichten soll erhöht werden . In: Legal Tribune Online, 21.04.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/6046/ (abgerufen am: 23.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag