LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

BVerwG: Selbständige Handwerker brauchen weiter einen Meisterbrief

31.08.2011

Die obersten Verwaltungsrichter haben den Meisterzwang im Handwerk bestätigt. Sie wiesen am Mittwoch die Klagen einer Friseurin und eines Dachdeckers ab, die sich ohne Eintragung in die Handwerksrolle selbstständig machen wollten.

Die Anforderungen der deutschen Handwerksordnung, wonach für eine Selbständigkeit entweder ein Meisterbrief oder eine sechsjährige Berufserfahrung als "Altgeselle" notwendig sind, seien verhältnismäßig, entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG).

Die Kläger würden nicht in ihrer Berufsfreiheit verletzt. Sie würden auch nicht gegenüber EU-Ausländern benachteiligt (Urt. v. 31.08.2011, Az. 8 C 8.10 und 8 C 9.10).

dpa/tko/LTO-Redaktion

 

Mehr dazu morgen auf LTO.de

 

Mehr auf LTO.de:

Botox-Behandlung: Warum Heilpraktiker dürfen, was Zahnärzten untersagt ist

Zitiervorschlag

BVerwG: Selbständige Handwerker brauchen weiter einen Meisterbrief . In: Legal Tribune Online, 31.08.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4176/ (abgerufen am: 26.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.