LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

BGH zum Mietrecht: Garage auf anderem Grundstück kann separat gekündigt werden

12.10.2011

Der BGH hat am Mittwoch entschieden, unter welchen Voraussetzungen eine angemietete Garage Bestandteil eines Wohnungsmietvertrages ist und damit nicht unabhängig von der Wohnung gekündigt werden kann. Und einmal mehr gilt: Augen auf beim Vertragsabschluss - und beim Standort des Autostellplatzes.

Die beklagte Mieterin einer Wohnung vereinbarte mündlich mit der Vermieterin, dass sie auch noch eine 150 Meter entfernte Garage anmiete, die zum Zeitpunkt der Vereinbarung ebenfalls im Eigentum der Vermieterin stand. Im schriftlichen Wohnungsmietvertrag ist von dem Autoabstellplatz nicht die Rede.

Später erwarben die jetzigen Kläger das Eigentum an dem Gebäude, in dem sich die Garage befindet, und kündigten das Mietverhältnis über den Autoabstellplatz. Die auf Räumung und Herausgabe der Garage gerichtete Klage war in den Vorinstanzen erfolglos.

Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) aber bekamen die Gebäudeeigentümer nun Recht. Nach Ansicht des u.a. für das Wohnraummietrecht zuständigen VIII. Zivilsenats steht diesen der geltend gemachte Räumungsanspruch gemäß § 546 Abs. 1 BGB zu. Die Kündigung der Garage wäre nur dann unzulässig, wenn diese Bestandteil des Wohnungsmietverhältnisses wäre. Das sei hier nicht der Fall (Urt. v. 12.10.2011, Az. VIII ZR 251/10).

Bei einem schriftlichen Wohnungsmietvertrag und einem separat abgeschlossenen Mietvertrag über eine Garage spreche eine Vermutung für die rechtliche Selbständigkeit der beiden Vereinbarungen, so die Richter. Diese Annahme sahen sie hier nicht widerlegt. Zwar sei im Regelfall davon auszugehen, dass die Mietverhältnisse über die Wohnung und die Garage nach dem Willen der Beteiligten eine rechtliche Einheit bilden sollen, wenn sich die Wohnung und die Garage auf demselben Grundstück befinden. Diese Voraussetzung sei hier aber bei der 150 Meter entfernten Garage nicht erfüllt und diese damit herauszugeben.

tko/LTO-Redaktion

 

Mehr auf LTO.de:

BGH: Vermieter darf bei ständig verspäteten Mietzahlungen kündigen

BGH: Nebenkosten bei Miete müssen transparent sein

BFH: Doppelte Miete nach beruflichem Umzug als Werbungskosten abziehbar

Zitiervorschlag

BGH zum Mietrecht: Garage auf anderem Grundstück kann separat gekündigt werden . In: Legal Tribune Online, 12.10.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4531/ (abgerufen am: 05.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag