LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

AG Tiergarten verurteilt NPD-Landesvorsitzenden: Nazi-Musik unter der Ladentheke

04.12.2013

Das AG Tiergarten hat am Mittwoch Sebastian Schmidtke, den Berliner Landesvorsitzenden der NPD, unter anderem wegen Volksverhetzung und Gewaltdarstellung zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Im Ladenlokal des NPD-Chefs waren Musik-CDs mit strafbarem Inhalt zum Verkauf angeboten worden.

Die Polizei hatte im Geschäft von Schmidtke, in dem er Militaria vertreibt, einen Koffer mit CDs sichergestellt. In den Texten der darauf enthaltenen Musiktitel werde gegen Juden, Ausländer und Homosexuelle gehetzt und zur Gewalt aufgerufen, befand das Amtsgericht (AG) Tiergarten. Zudem würden verbotene den Nationalsozialismus verherrlichende Parolen verwendet.

Schmidtke habe sich daher wegen Volksverhetzung in Tateinheit mit Gewaltdarstellung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen strafbar gemacht, urteilte das Gericht. Ferner habe Schmidtke über seinen Onlineshop in fahrlässiger Weise eine von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indizierte CD zum Verkauf auch an Minderjährige angeboten (Urt. v. 04.12.2013, Az. (276) 231 Js 469/12 (8/13)).

Das Urteil noch nicht rechtskräftig.

dpa/mbr/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

AG Tiergarten verurteilt NPD-Landesvorsitzenden: Nazi-Musik unter der Ladentheke . In: Legal Tribune Online, 04.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10250/ (abgerufen am: 22.04.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.

TopJOBS
Steu­er­be­ra­ter (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Um­satz­steu­er­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

RECHTS­AN­WALT (W/M/D) | FACH­BE­REICH SACH­VER­SI­CHE­RUN­GEN

BLD Bach Langheid Dallmayr, Köln

Per­so­nal­re­fe­rent (w/m/d) - Voll­ju­rist für Ar­beits­recht

Salzgitter AG, Salz­git­ter

Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts-/Steu­er­straf­recht

Flick Gocke Schaumburg, Bonn

Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts­straf­recht

DLA Piper UK LLP, Frank­furt/M.

ei­ne/n Rechts­an­wäl­tin/Rechts­an­walt für den Be­reich Wirt­schafts­straf­recht

REDEKER SELLNER DAHS, Bonn

RECHTS­AN­WALT (W/M/D) | FACH­BE­REICH WA­REN­TRANS­PORT- UND VER­KEHRS­HAF­TUNGS­VER­SI­CHE­RUNG

BLD Bach Langheid Dallmayr, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w/d) im Be­reich Ar­beits­recht oder Han­dels- und Ge­sell­schafts­recht

RB Reiserer Biesinger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hei­del­berg

RE­FE­REN­DAR (W/M/D)

BLD Bach Langheid Dallmayr, Ber­lin und 3 wei­te­re

Neueste Stellenangebote
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt / Voll­ju­rist (w/m) Wirt­schafts­straf­recht / Steu­er­straf­recht
Rechts­re­fe­ren­dar (w/m) Steu­er­straf­recht / Wirt­schafts­straf­recht
Rechts­an­walt (m/w/d) Wirt­schafts-/Steu­er­straf­recht
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­te(r) oder Rechts­fach­wirt(in) (m/w/x)
Rechts­an­walt (w/m/i) Straf­recht für Me­di­zin und Pf­le­ge
Rechts­an­walt (w/m/d) Steu­er­straf­recht EY Law
Voll­ju­rist / Rechts­an­walt (m/w/d)