LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

AG München: Ex-Profifußballer Šuker wegen Unterschlagung verurteilt

04.10.2011

Weil er wertvolle antike Münzen gefunden und einfach eingesteckt hat, muss der ehemalige Stürmer Davor Suker eine Geldstrafe von 8.000 Euro zahlen. Dies entschied das AG München am Dienstag.

Er habe von dem Wert des Fundes keine Ahnung gehabt, versicherte Davor Suker, ehemaliger Profi von Arsenal London und Real Madrid. Davon ging auch der Amtsrichter aus: "Ich denke nicht, dass Sie viel darüber nachgedacht haben." Der Angeklagte sei so wenig wie er selbst ein Numismatiker, also ein Münz-Experte, sagte der zuständige Richter Thomas Müller.

Der Wahl-Münchner hatte zuvor ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er hatte im Februar auf einem Flug von Mailand nach London vier antike griechische Münzen im Wert von rund 25.000 Euro in der Zeitungsablage der Rückenlehne gefunden, eingesteckt und noch am selben Tag einer Freundin geschenkt.

Gegen die der Hehlerei beschuldigte 30-Jährige wird wegen einer Erkrankung zu einem späteren Zeitpunkt verhandelt. Die junge Frau wollte die Münzen bei einem Händler schätzen lassen, der dann die Polizei benachrichtigte. Der Besitzer hatte seinen Verlust gemeldet.

dpa/asc/LTO-Redaktion

 

Mehr auf LTO.de:

Minderjährige Fußballprofis: Abseitsfalle Jugendschutz

Fußball-Fan von Verein verklagt: Wenn Bengalos richtig teuer werden

BVerfG-Beschluss zu § 266 StGB: Untreue bleibt "Mädchen für alles" in Wirtschaftsstrafsachen

Zitiervorschlag

AG München: Ex-Profifußballer Šuker wegen Unterschlagung verurteilt . In: Legal Tribune Online, 04.10.2011 , https://www.lto.de/persistent/a_id/4459/ (abgerufen am: 07.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag