White & Case: Partn­er­zu­gang im Wirt­schafts­straf­recht

09.05.2022

White & Case erweitert die globale Praxis Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt um Daniel Zapf. Der Rechtsanwalt hat zuvor für DLA Piper beraten und steigt als Partner ein.

Dr. Daniel Zapf hat sich Anfang Mai der Sozietät White & Case angeschlossen. Vor seinem Wechsel war er als Counsel für DLA Piper in Frankfurt und Washington D.C. tätig und hat dort über mehrere Jahre hinweg mit Prof. Dr. Jürgen Taschke zusammengearbeitet.

Zapf unterstützt Mandantinnen und Mandanten bei allen Fragen mit Bezug zu Wirtschaftskriminalität und Steuerdelikten und vertritt nationale und internationale Unternehmen und Einzelpersonen, die Gegenstand von Ermittlungen und Verfahren vor Aufsichtsbehörden und Gerichten sind. Darüber hinaus führt er interne Untersuchungen durch und beaufsichtigt diese.

Er berät weiterhin zu Compliance-Fragen, einschließlich der Überprüfung von Compliance-Management-Systemen, der Implementierung von Anti-Geldwäsche-Compliance-Systemen und bei Compliance-Due-Diligence-Prozessen.

Daniel Zapf ergänzt ein Team aus rund 240 Berufsträgerinnen und Berufsträgern, die für White & Case in Deutschland in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg beraten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Partnerzugang im Wirtschaftsstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 09.05.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48375/ (abgerufen am: 04.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag