White & Case: Triton begibt High Yield Bond für Wittur

20.02.2015

White & Case hat den Private-Equity-Investor Triton Beratungsgesellschaft GmbH bei der Emission eines High Yield Bonds des Aufzugkomponentenherstellers Wittur GmbH beraten.

Gernot Wagner

Die Anleihe hat ein Volumen von 225 Millionen Euro und eine Laufzeit bis 2023. Sie ist mit einem Zinskupon von 8,5 Prozent ausgestattet und wird an der irischen Börse gelistet. Die Ausgabe der Senior Notes startete am 17. Februar.

Beteiligte Personen

White & Case für Triton

Gernot Wagner, Federführung, Capital Markets, Partner, Frankfurt

Dr. Markus Burianski, Commercial Litigation, Partner

Prof. Dr. Norbert Wimmer, Public Law, Partner

Dr. Holger Wolf, M&A/Corporate, Partner

Rebecca Emory, Capital Markets, Local Partner

Vanessa Schürmann, Capital Markets, Local Partner

Veit Sahlfeld, Bank Finance, Local Partner

Dr. Benjamin Schirmer, Public Law, Local Partner

Dr. Susanne Weckbach, Intellectual Property, Local Partner

Alexander Born, Tax, Counsel

Britt Remmers, Capital Markets, Associate

Atineh Kuvac-Sardarian, M&A/Corporate, Associate

Lukas Lundbeck, M&A/Corporate, Associate

Richard Papenbrock, M&A/Corporate, Associate

Ingrid Knollmeyer, M&A/Corporate, Associate

Mari Weiß, Public Law, Associate

Stella Guadamillas Cortés, Labor Law, Associate

Dr. Sonja Dünnwald, Commercial Litigation, Associate

Beteiligte Kanzleien

Quelle: White & Case LLP

Zitiervorschlag

White & Case: Triton begibt High Yield Bond für Wittur . In: Legal Tribune Online, 20.02.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14746/ (abgerufen am: 01.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag