LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

White & Case: Neuer Partner für das Wirt­schafts­straf­recht

25.01.2019

Thomas Helck wechselt zum 1. März als Partner in das Frankfurter Büro von White & Case. Der Wirtschaftsstrafrechtler kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Dr. Thomas Helck arbeitet seit 2013 bei Freshfields Bruckhaus Deringer und leitet dort den Bereich Wirtschaftsstrafrecht in Deutschland. 2016 wurde er zum Counsel ernannt. Er berät bei internen Untersuchungen, bei Durchsuchungen und zu Compliance-Fragen, zudem ist er Strafverteidiger im Wirtschaftsstrafrecht.

Wirtschaftsrechtliche Fragestellungen, interne Untersuchungen und Compliance würden für die Mandanten immer weitreichendere Bedeutung gewinnen, sagt Darryl Lew, der die globale "White Collar"-Praxis von White & Case leitet. "Sie stellen Unternehmen vor immer größere Herausforderungen, da die Maßnahmen zur Durchsetzung der Strafen zunehmen und die verhängten Geldbußen steigen."

Vor seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt war Helck fünf Jahre lang Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft München I. Sein Schwerpunkt lag dort in der Verfolgung von Wirtschaftskriminalität, es ging etwa Marktmanipulation, Insiderhandel und Steuerbetrug.

White & Case kündigt an, das Team um Helck auf Associate-Ebene auszubauen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Neuer Partner für das Wirtschaftsstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 25.01.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/33463/ (abgerufen am: 23.05.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.