White & Case: Neu­zu­gang für die Cor­po­rate-Praxis

06.04.2020

White & Case hat den Transaktionsanwalt Sebastian Pitz als Local Partner aufgenommen. Er wechselte von Freshfields, wo er zuletzt Principal Associate war.

Sebastian Pitz hat sich zum 1. April dem M&A/Corporate-Team von White & Case in Frankfurt angeschlossen. Zuvor arbeitete er mehr als sieben Jahre lang für Freshfields Bruckhaus Deringer, in den vergangenen beiden Jahren in der Position eines Principal Associate.

Pitz berät nach Angaben von White & Case bei Fusionen und Übernahmen, Joint Ventures, Finanzierungsrunden und Umstrukturierungen sowie den damit einhergehenden regulatorischen Fragestellungen. Zudem betreue er seine Mandanten auch laufend im Finanzaufsicht- und Gesellschaftsrecht. Besondere Branchenerfahrungen habe er im Finanzdienstleistungs-, Fintech- und Technologiesektor.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Neuzugang für die Corporate-Praxis . In: Legal Tribune Online, 06.04.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/41224/ (abgerufen am: 19.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag