White & Case: Neu­zu­gang in Frank­furt

02.08.2021

White & Case verstärkt sich auf Partnerebene mit Yannick Adler. Der Kapitalmarktrechtler kommt von Cravath, Swaine & Moore.

Zum 11. August 2021 wird sich Yannick Adler dem Frankfurter Büro von White & Case als Partner anschließen. Er verstärkt die Praxisgruppe Capital Markets.

Yannick Adler berät Investmentbanken und Emittenten bei Unternehmensfinanzierungs- und Kapitalmarkttransaktionen nach New Yorker Recht, einschließlich grenzüberschreitender Hochzinsanleihen und Aktienemissionen. Außerdem begleitet er öffentliche und private Fusionen und Übernahmen von Unternehmen.

Adler begann seine Karriere im August 2013 als Associate im Frankfurter Büro von Allen & Overy. Im September 2014 wechselte er zu Cravath, Swaine & Moore, wo er im New Yorker und Londoner Büro tätig war. Zuletzt war er European Counsel in London.

Bei White & Case wird er der US Capital Markets-Praxis in Frankfurt angehören, die Gernot Wagner und Rebecca Emory gemeinsam leiten.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case: Neuzugang in Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 02.08.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45614/ (abgerufen am: 28.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag