LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Warth & Klein Grant Thornton: Cor­po­rate-Team wech­selt von FPS

17.10.2019

Die Rechtsanwaltsgesellschaft von Warth & Klein Grant Thornton verstärkt ihre Corporate-Praxis am Standort Düsseldorf. Von FPS wechselt zum kommenden Jahr ein Team um Georg-Peter Kränzlin.

Der Gesellschaftsrechtler Dr. Georg-Peter Kränzlin und der Prozessrechtler Marco Wagner steigen zum Januar 2020 als Partner bei der Warth & Klein Grant Thornton Rechtsanwaltsgesellschaft ein. Die Associate Christiane von Werden komplettiert das Trio.

Kränzlin ist insbesondere für seine Beratungstätigkeit rund um M&A-Transaktionen, Sanierungen und Restrukturierungen bekannt, weitere Schwerpunkte hat er in den Bereichen Corporate Governance und Compliance. Zudem berät er überwiegend mittelständische Unternehmen in allen rechtlichen Fragestellungen. Kränzlin war seit 2009 Partner bei FPS Rechtsanwälte. Davor war er acht Jahre lang Chefsyndikus und Vorstand bei Babcock Borsig in Oberhausen.

Marco Wagner ist Prozessrechtler mit Schwerpunkt im Bereich Corporate- und Commercial-Litigation. Ferner berät er im Handels- und Gesellschaftsrecht, zu Fragen der Organhaftung (D&O) und bei Unternehmenskäufen und -verkäufen. Er war rund zwei Jahre* bei FPS tätig; davor arbeitete er für Arqis und Hogan Lovells.

Der Ausbau der Rechtsanwaltsgesellschaft sei eines der wichtigen Ziele der "Wachstumsstrategie 2025" teilt die multidisziplinäre Sozietät mit. Im vergangenen Jahr hat sie sich mit Münchener Kanzlei Nachmann zusammengeschlossen.

ah/LTO-Redaktion

*Zuvor stand fälschlicherweise "rund ein Jahr". Korrigiert am 17.10.2019, 14:48 Uhr.

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Warth & Klein Grant Thornton: Corporate-Team wechselt von FPS . In: Legal Tribune Online, 17.10.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38227/ (abgerufen am: 25.02.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag