Kanzlei berät zu Umstrukturierung: VW Finan­cial Ser­vices baut mit Fresh­fields um

08.07.2024

VWFS stellt sich im Bereich Finanzdienstleistungen neu auf und separiert die Aktivitäten außerhalb Europas. Ein Team von Freshfields unterstützt das Inhouse-Team. 

Der Automobilhersteller VW baut die beiden Tochtergesellschaften Volkswagen Financial Services und Volkswagen Bank im Rahmen der Konzernstrategie "Mobility2030" zu einem Mobilitätsdienstleister um. Eine gesellschaftsrechtliche Neuaufstellung ist Teil des Transformationsprozesses. 

Die deutschen und europäischen Gesellschaften wurden dabei in einer neu gegründeten Holding angesiedelt. Das außereuropäische Finanzdienstleistungsgeschäft hat der Konzern in die Volkswagen Financial Services Overseas AG überführt. Die Umstrukturierung wurde zum 1. Juli in das Handelsregister eingetragen. 

Sabrina KulenkampGunnar SchusterAuf Seiten von Volkswagen Financial Services wurde die Transaktion von Freshfields Bruckhaus Deringer begleitet. Ein Team um Dr. Sabrina Kulenkamp und Kai Jungbluth beriet zum Gesellschaftsrecht. Dr. Gunnar Schuster und Falko Glasow hatten die Federführung im Bereich Bankaufsichtsrecht inne.

Das Mandat, in das auch die Freshfields-Standorte in Amsterdam, Brüssel, London, Madrid, Mailand, Paris und Wien eingebunden waren, umfasste auch die Beratung zu den arbeitsrechtlichen Aspekten. Das Inhouse-Team von Volkswagen Financial Services stand unter der Leitung von Dr. Christian Fahrenholz und Dr. Michael Knoll.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Freshfields für die VWFS AG:

Dr. Sabrina Kulenkamp (Partnerin, Federführung, Gesellschaftsrecht, Frankfurt)

Kai Jungbluth (Counsel, Federführung, Gesellschaftsrecht, Frankfurt)

Dr. Gunnar Schuster (Partner, Federführung, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Falko Glasow (Counsel, Federführung, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Dr. Rebecca Hettich (Associate, Gesellschaftsrecht, Frankfurt)

Holger Hartenfels (Counsel, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Dr. Daniel Klingenbrunn (Principal Associate, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Dr. Elisabeth Schemmer (Associate, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Dr. Veronika Leitenbacher (Associate, Bankaufsichtsrecht, Frankfurt)

Dr. Thomas Müller-Bonanni (Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf)

Dr. Alice Jenner (Counsel, Arbeitsrecht, Düsseldorf)

Kathrin Brune (Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf)

 

VWFS AG (inhouse):

Dr. Christian Fahrenholz (Leiter Gesellschaftsrecht)

Dr. Michael Knoll (Leiter Recht)

Marina Weber (Gesellschaftsrecht)

Dr. Tom Blumenberg (Gesellschaftsrecht)

Dr. Christoph Renger (Aufsichtsrecht)

Jörg Wiese (Aufsichtsrecht)

Nikola Dassouli (Arbeitsrecht)

Arne Schillmann (Steuern)

Franziska Krähling (Steuern)

Zitiervorschlag

Kanzlei berät zu Umstrukturierung: VW Financial Services baut mit Freshfields um . In: Legal Tribune Online, 08.07.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/54950/ (abgerufen am: 18.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen