Wenn der Mandant nervt: Vier Tipps für den Umgang mit schwie­rigen Man­danten

von Ass. jur. Carmen Schön

24.05.2017

Seine Mandanten kann man sich in den seltensten Fällen aussuchen. Anwälte müssen also lernen, auch mit schwierigen Persönlichkeiten klarzukommen. Carmen Schön schildert vier typische Probleme und gibt Tipps für eine gute Zusammenarbeit.

Der Unorganisierte

Daran erkennen Sie ihn: Der Unorganisierte liefert Ihnen die benötigten Unterlagen nicht zur vorgegeben Zeit. Schriftsätze und Gutachten liest er grundsätzlich erst einen Tag vor Fristablauf, will dann aber schnellstmöglich noch umfangreiche Änderungen. Mit der internen Kommunikation hapert es ebenfalls: Der Unorganisierte hat sein Team und andere Abteilungen, die in das Mandat involviert sind, nicht im Griff.

So schaffen Sie Abhilfe: Der erste Schritt ist, überhaupt wahrzunehmen, dass etwas schief läuft in der Zusammenarbeit. Oft ist man als Anwalt zu sehr in das Mandat vertieft, so dass man zwar bemerkt, dass das Mandat viel Kraft kostet und unrund läuft. Aber nicht immer kann man die  Störungen auch klar benennen.

Anwälte haben  häufig die Sorge, den falschen Ton zu treffen, wenn sie Probleme mit dem Mandanten ansprechen. Machen Sie sich aber klar: Als Anwalt können Sie nur so gut sein, wie Sie von Ihrem Mandanten unterstützt werden. Und es gibt auch die Fälle, in denen der unorganisierte Mandant sehr froh über Ihr kritisches Feedback sein wird, denn nur über ständige Optimierung kann man gemeinsam Höchstleistungen erbringen.

Bei unorganisierten Mandanten kann ein klares Briefing helfen. Weisen Sie auch im laufenden Mandat immer wieder auf Fristen und Zeitpläne hin, vielleicht auch mit dem Verweis darauf, dass Zeitverzögerungen teuer werden können.

Nach Abschluss des Mandats kann ein Feedback-Gespräch hilfreich sein. Falls Sie langfristig mit dem Mandanten zusammenarbeiten wollten, sollten Sie sich austauschen. Sprechen sie darüber, wo es Verbesserungspotenzial gibt, aber erwähnen Sie auch unbedingt das, was gut gelaufen ist.

Zitiervorschlag

Carmen Schön, Wenn der Mandant nervt: Vier Tipps für den Umgang mit schwierigen Mandanten . In: Legal Tribune Online, 24.05.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23018/ (abgerufen am: 07.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag