LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Recruiting: Talen­tRo­cket über­nimmt Lawyered

04.10.2017

TalentRocket, ein Online-Bewerbungsportal für junge Juristen und Anwälte, hat den Mitbewerber Lawyered, ein Start-up aus Düsseldorf, übernommen.

Insgesamt begleitet TalentRocket nun nach eigenen Angaben mehr als 25.000 Juristen auf Jobsuche. Sowohl TalentRocket als auch Lawyered setzen auf datengetriebenes Recruiting. Der Matching-Algorithmus von TalentRocket soll dazu führen, dass Bewerber und Arbeitgeber zielgerichtet zusammengeführt werden. Mit der Übernahme von Lawyered erweitert das Unternehmen sein Angebot nun um eine "Active Sourcing Technologie", also die Möglichkeit für Arbeitgeber, aktiv auf Job-Interessenten zuzugehen.

Die beiden Lawyered-Gründer Sebastian von Glahn und Philipp Commandeur bleiben an Bord, sie verstärken das Team von TalentRocket. Von Glahn zieht dabei in die Geschäftsführung von TalentRocket ein. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Wie TalentRocket und Lawyered in einer gemeinsamen Mitteilung schreiben, haben sich die Gründer der beiden Start-ups im Frühsommer dieses Jahres kennen gelernt. Ende September machten sie den Zusammenschluss ihrer Unternehmen erstmals öffentlich.

TalentRocket richtet sich an Juristen mit und ohne Berufserfahrung sowie an andere juristische Absolventen. Mehr als 2.700 Arbeitgeber seien bei dem Unternehmen gelistet, darunter große Anwaltskanzleien wie Freshfields, aber auch kleine Boutiquen und Rechtsabteilungen, darunter etwa Audi. Gegründet wurde TalentRocket von Yacine Coco und Magdalena Oehl. Die Plattform in ihrer heutigen Form gibt es seit 2014.

ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Recruiting: TalentRocket übernimmt Lawyered . In: Legal Tribune Online, 04.10.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/24837/ (abgerufen am: 19.01.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag