SZA / Allen & Overy: Supe­rior will Uniwheels über­nehmen

24.03.2017

Das US-Unternehmen Superior Industries hat am Donnerstag ein öffentliches Übernahmeangebot für die Uniwheels AG bekannt gegeben. Allen & Overy und SZA beraten bei der Transaktion, die ein Volumen von rund 715 Millionen US-Dollar hat.

SZA Schilling Zutt & Anschütz hat die Uniwheels Holding mit Sitz in Malta bei den Verhandlungen mit Allen & Overy-Mandantin Superior und dem Abschluss eines "Irrevocable Undertaking" beraten.

Die Uniwheels Holding hat sich darin verpflichtet, ihr Aktienpaket von rund 61 Prozent des Grundkapitals der Uniwheels AG im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots anzudienen. Da die Uniwheels AG ihren Sitz in Deutschland hat und zugleich an der Börse in Warschau notiert ist, mussten sowohl das deutsche als auch das polnische Übernahmerecht beachtet werden.

Zur Regelung der weiteren Zusammenarbeit haben Superior und Uniwheels ein Business Combination Agreement abgeschlossen.

Die Uniwheels AG produziert Leichtmetallräder für die Automobilindustrie und den europäischen Zubehörmarkt. Die an der Wall Street notierte Superior Industries International ist der größte Hersteller von Aluminiumrädern für Personen- und leichte Nutzfahrzeuge in Nordamerika. Mit dem Zusammenschluss entsteht nach Unternehmensangaben einer der größten Hersteller von Aluminiumrädern weltweit.

Beteiligte Personen

SZA Schilling Zutt & Anschütz für Uniwheels Holding:

Dr. Heino Rück, Federführung, M&A/Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner

Dr. Stefan Zeyher, Federführung, M&A/Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner

Dr. Stephanie Birmanns, Kartellrecht, Counsel

Dr. Matthias Heusel, M&A/Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Senior Associate

 

Sołtysiński Kawecki & Szlęzak für Uniwheels (polnisches Recht):

Łukasz Berak, M&A/Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner

Andrzej Motyka, M&A/Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Senior Associate

 

Uniwheels Holding Inhouse:

Heike Pfleger, Leiterin der Rechtsabteilung

 

Allen & Overy für Superior Industries (Kernteam):

Dr. Hartmut Krause, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Frankfurt

Jaroslaw Iwanicki, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Warschau

Alexander Wüpper, Corporate/M&A, Senior Associate, Frankfurt

Maciej Skoczynski, Corporate/M&A, Senior Associate, Warschau

Dr. Hans-Peter Löw, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Matthias Horn, Corporate/M&A, Partner, Frankfurt

Thomas Neubaum, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Jens Matthes, IP, Partner, Düsseldorf

Jürgen Schindler, Kartellrecht, Partner, Hamburg/Brüssel

Tomasz Kawczynski, Bank- und Finanzrecht, Partner, Warschau

Marta Sendrowicz, Kartellrecht, Partnerin, Warschau

Joyce Leemrijse, Corporate, Partnerin, Amsterdam

Dr. Marcus Heinrich, Corporate/M&A, Senior Associate, Frankfurt

Dr. Katharina Stüber, Corporate, Senior Associate, Frankfurt

Boris Blunck, Arbeitsrecht, Senior Associate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: SZA Schilling Zutt & Anschütz/Allen & Overy

Zitiervorschlag

SZA / Allen & Overy: Superior will Uniwheels übernehmen . In: Legal Tribune Online, 24.03.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22469/ (abgerufen am: 17.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag