LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Squire Patton Boggs / Pöllath / Allen & Overy: Deut­sche Wohnen erwirbt Immo­bi­li­en­port­folio der Patrizia

02.12.2015

Squire Patton Boggs und Pöllath haben die Deutsche Wohnen AG beim Erwerb des "Harald"-Portfolios der Patrizia Immobilien AG beraten. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf 1,1 Milliarden Euro. Allen & Overy war für Patrizia tätig.

Das sogenannte Harald-Portfolio umfasst deutsche und niederländische Gesellschaften sowie ein Immobilienvermögen mit insgesamt 13.600 Wohneinheiten. Den Kaufpreis will die Deutsche Wohnen zu jeweils rund 50 Prozent über den Bankenmarkt sowie aus bestehenden liquiden Mitteln finanzieren.

Hintergrund der Transaktion ist ein Versuch der Deutsche Wohnen, sich gegen die feindliche Übernahme durch Vonovia zu wehren. Durch den Zukauf hofft das Unternehmen offenbar, zu teuer für Vonovia zu werden.

Vonovia, Deutschlands größter Wohnimmobilienkonzern, hat im Oktober angekündigt, die Wettbewerberin übernehmen zu wollen, allerdings hat die Deutsche Wohnen den Preis wiederholt als zu niedrig bezeichnet. Vonovia bietet für je elf Deutsche-Wohnen-Aktien 83,14 Euro in bar und sieben Vonovia-Papiere. Inklusive Schulden hätte der Deal damit ein Volumen von 14 Milliarden Euro – es wäre die größte Transaktion, die es jemals auf dem deutschen Immobilienmarkt gegeben hat.

Die Deutsche Wohnen AG ist eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften in Deutschland und Europa. Der Fokus liegt auf der Bewirtschaftung und Entwicklung ihres Portfolios, mit Schwerpunkt auf Wohnimmobilien. Der Bestand umfasst zum 30. September 2015 insgesamt 149.100 Einheiten, davon 147.000 Wohneinheiten und 2.100 Gewerbeeinheiten.

Die Patrizia Immobilien AG ist als Investor und Dienstleister auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum umfasst den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen.

Beteiligte Personen

Squire Patton Boggs für die Deutsche Wohnen AG:

Dr. Kai Mertens, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Berlin

Dr. Elmar Bickert, Real Estate, Senior Associate, Berlin

Moritz Löb, Corporate/M&A, Associate, Berlin

 

P+P Pöllath + Partners für die Deutsche Wohnen AG:

Dr. Hardy Fischer, Tax, Partner, Berlin

Sören Reckwardt, Tax, Counsel, Berlin

 

Deutsche Wohnen AG Inhouse

Dirk Sonnberg, Recht

Daniela Heyer, Steuern

 

Allen & Overy für Patrizia:

Dr. Michael Bernhardt, Frankfurt

Dr. Markus Käpplinger, Frankfurt

Dr. Jochen Scheel, Frankfurt

Sebastian Dexheimer, Frankfurt

Dr. Asmus Mihm, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Squire Patton Boggs / Pöllath / Allen & Overy: Deutsche Wohnen erwirbt Immobilienportfolio der Patrizia . In: Legal Tribune Online, 02.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17731/ (abgerufen am: 17.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.