SNP Schlawien: Part­ne­rer­nen­nung im Bau­recht

12.07.2021

SNP Schlawien hat mit Wirkung zum 1. Juli 2021 den Düsseldorfer Anwalt Alexander H. Böhme in die Partnerschaft aufgenommen.

Alexander H. Böhme berät überwiegend mittelständische Unternehmen sowohl auf Auftraggeber- als auch auf Auftragnehmerseite in allen baurechtlichen Fragestellungen, im Vergaberecht sowie im gewerblichen Mietrecht. Der 52-jährige war Anfang des Jahres 2020 von Krömer Steger Westhoff zu SNP Schlawien gewechselt. Nach Angaben der Kanzlei konnte er bedingt durch die Corona-Pandemie erst jetzt zum Partner berufen werden.

Der neue Partner leitete von 2006-2012 die Rechtsabteilung des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen (BLB NRW). Seit dem Jahre 2020 ist er zudem externer Antikorruptionsbeauftragter des BLB NRW.

Der Düsseldorfer Standort von SNP Schlawien hat einen deutlichen Schwerpunkt im Immobilien- und Baurecht. In diesem Bereich arbeiten dort drei Partner sowie ein Counsel. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Immobilien-Steuerrecht und dem Gesellschaftsrecht.

Bei SNP Schlawien arbeiten rund 90 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Notarinnen und Notare sowie Steuerberaterinnen und -berater an den Standorten Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Leipzig, München und Stuttgart.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

SNP Schlawien: Partnerernennung im Baurecht . In: Legal Tribune Online, 12.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45442/ (abgerufen am: 17.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag