SKW Schwarz : Kanzlei gibt sich neue Managementstruktur

28.11.2014

SKW Schwarz Rechtsanwälte startet mit einer neuen Managementstruktur in das Jahr 2015. Auf der jüngsten Partnerversammlung in Frankfurt wurde mit deutlicher Mehrheit die Einführung eines Partnerrats beschlossen, außerdem wurden Markus von Fuchs und Andreas Seidel als neue Managing Partner gewählt.

Der Partnerrat als überörtliches Gremium wird paritätisch mit Partnern aus allen Standorten besetzt. Er ersetzt das bisherige Board und übernimmt künftig eine Aufsichtsratsfunktion.

Die neuen Managing Partner werden zentrale strategische, operative und organisatorische Funktionen koordinieren. Markus von Fuchs, Partner am Standort Berlin, übernimmt als Managing Partner die Verantwortung für den Bereich Strategie/Geschäftsbereiche. Der Düsseldorfer Partner Andreas Seidel wurde zum Managing Partner Organisation berufen. Die Managing Partner sind für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt und berichten zu wesentlichen Themen an den Partnerrat.

Dem Bereich Strategie/Geschäftsführung ist die überörtliche Steuerung und Fortentwicklung der Branchen- und Fachbereiche zugeordnet. Zur Bündelung der Branchen- und Fachkompetenz aller Standorte hat SKW Schwarz die Fokusbereiche Medien und Entertainment, IT und Digital Business, IP, Corporate/M&A sowie Arbeitsrecht bestimmt. Die Leiter der Fokusbereiche werden gemäß Kanzleiangaben in zentrale Managementprozesse eng eingebunden sein, etwa wenn es um Fragen der Außendarstellung, des Business Development, des Cross Selling oder der Personalentwicklung geht.

Der Bereich Organisation vereint insbesondere die verschiedenen Funktionen des Stabsmanagements IT, Marketing und Finanzen/Controlling unter einer einheitlichen Leitung. Die bisherigen Ausschüsse werden durch einzelne verantwortliche Partner abgelöst.

"Die neue Managementstruktur korrespondiert mit unserer Aufstellung als überörtlich aufgestellte, fachlich fokussierte Kanzlei und dokumentiert sie klarer nach außen", sagt Prof. Dr. Mathias Schwarz, Vorsitzender des Boards, das die Neuerungen erarbeitet und den Partnern zur Annahme vorgeschlagen hatte. "Unsere Fokusbereiche werden sich deutlicher standortübergreifend positionieren. Indem wir auch den Bereich Organisation auf die Managementebene heben, werden die zentralen organisatorischen Funktionen die strategische und operative Weiterentwicklung unserer Fokusbereiche noch gezielter begleiten können."

Beteiligte Personen

Markus von Fuchs, Managing Partner Strategie/Geschäftsbereiche

Andreas Seidel, Managing Partner Organisation

Prof. Dr. Mathias Schwarz, Vorsitzender des Boards

 

Beteiligte Kanzleien

Quelle: SKW Schwarz

Zitiervorschlag

SKW Schwarz : Kanzlei gibt sich neue Managementstruktur . In: Legal Tribune Online, 28.11.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13955/ (abgerufen am: 08.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag