LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

SGP Schneider Geiwitz Rechtsanwälte: Partn­er­zu­gang in Brüssel

02.07.2020

Volker Soyez ist neuer Partner im Kartellrecht bei SGP Schneider Geiwitz Rechtsanwälte. Er wechselte von Haver & Mailänder und soll für SGP den Brüsseler Standort ausbauen.

Dr. Volker Soyez ist zum 1. Juli als Equity Partner bei SGP Rechtsanwälte eingestiegen und gehört dem Kartellrechtsteam um Prof. Dr. Kai-Thorsten Zwecker und János Morlin an. Der 46-Jährige war zuletzt Partner bei Haver & Mailänder und hat dort seit 2009 von Brüssel aus im deutschen und europäischen Wettbewerbs- und Kartellrecht beraten.

Soyez solle den Standort in Brüssel ausbauen und insbesondere bei grenzüberschreitenden Sachverhalten im Kartellrecht beraten, teilt SPG Rechtsanwälte mit. Neben EU-Kartellverfahren und Fusionskontrollen soll er dabei auch kartellrechtliche Compliance-Projekte koordinieren.

Außerdem erwartet SGP durch den Zugang von Soyez Synergien im Bereich der kartellrechtlichen Litigation. Soyez hat einen Schwerpunkt in kartellrechtlichen Schadensersatzverfahren und SGP Rechtsanwälte ist nach eigenen Angaben ebenfalls in einer Reihe von solchen Fällen aktiv. Soyez vertritt der Mitteilung zufolge derzeit Betroffene unter anderem in den Kartellen LKW, Lebensmittelverpackungen und Zucker. Zudem berate und vertrete er seit Jahren die deutsche Hotellerie in diversen Kartellverfahren und gerichtlichen Auseinandersetzungen mit Buchungsportalen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

SGP Schneider Geiwitz Rechtsanwälte: Partnerzugang in Brüssel . In: Legal Tribune Online, 02.07.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/42072/ (abgerufen am: 04.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag