Doppelwechsel: Seitz holt Partner und Asso­ciate von Win­heller

20.06.2024

Seit Oktober 2023 ist Seitz auch in München mit einem Büro vertreten. Dort soll nun eine gesellschaftsrechtliche Praxis aufgebaut werden. Die Kanzlei kündigt drei Neuzugänge an.

Dr. Constantin Goette schließt sich Seitz als Partner an. Mit ihm wechselt Philipp J. Barring, der wie Goette aktuell noch für Winheller tätig ist. Barring berät derzeit als Associate, bei Seitz steigt er als Counsel ein. 

Die Kanzlei geht mit den Neuzugängen einen ersten Schritt zum Aufbau einer Gesellschaftsrechts-Praxis in der Münchener Niederlassung, die Ende des vergangenen Jahres eröffnet wurde. Für Goette kein Neuland – schon bei Winheller hat er den Aufbau einer gesellschaftsrechtlichen Praxis gestaltet. Zuvor war der auf die Themen Corporate Governance, Organhaftung und Compliance spezialisierte Rechtsanwalt bei Baker Tilly, Sonntag & Partner, Gibson Dunn & Crutcher und Shearman & Sterling. 

Standortübergreifend beraten ab Juli rund 30 Anwältinnen und Anwälte, darunter sieben Partnerinnen und Partner, bei Seitz zum Gesellschaftsrecht. Für den Oktober hat die Kanzlei einen weiteren Neuzugang, ebenfalls für das Münchener Büro, angekündigt. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Seitz ein vierköpfiges Team von Gleiss Lutz für die arbeitsrechtliche Praxis gewinnen konnte.  

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Doppelwechsel: Seitz holt Partner und Associate von Winheller . In: Legal Tribune Online, 20.06.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/54822/ (abgerufen am: 20.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen