LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Schultze & Braun: Neu­zu­gang im Münchner Büro

11.08.2016

Christoph Chardon verstärkt die auf Insolvenzrecht und Restrukturierungsberatung spezialisierte Kanzlei Schultze & Braun. Er wechselt von Wettbewerberin Wellensiek.

Christoph Chardon soll bei Schultze & Braun in München das Team von Andreas Elsäßer bei der Beratung von Unternehmen in der Krise, Sanierungen und Restrukturierungen oder Eigenverwaltungen unterstützen, teilt die Kanzlei mit.

Chardon ist ausgebildeter Bankkaufmann und Rechtsanwalt, die letzten vier Jahre war er für Wellensiek Rechtsanwälte in München tätig. Bis 2011 leitete er die deutsche Niederlassung der UniCredit Credit Management Bank, ein auf die Bearbeitung und Abwicklung notleidender Kredite spezialisiertes Institut.

Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Krisen- und Sanierungsberatung, M&A in der Krise sowie der rechtlichen Beratung bei Distressed Debt und notleidenden Krediten. Chardon begleitete zuletzt u.a. die insolventen Unternehmen der Friedola-Gruppe mit 250 Mitarbeitern durch ein Sanierungsverfahren und einen M&A-Prozess, zudem war er am Verkauf eines notleidenden Darlehenspakets der Commerzbank-Tochter Hypothekenbank Frankfurt mit einem Gesamtnominalvolumen von 700 Millionen Euro an den Investor Oaktree beteiligt.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Schultze & Braun

Zitiervorschlag

Schultze & Braun: Neuzugang im Münchner Büro . In: Legal Tribune Online, 11.08.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/20265/ (abgerufen am: 21.06.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag