LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Schiedermair Rechtsanwälte: Chancen eG emit­tiert Bil­dungs­an­leihe

15.08.2019

Das Sozialunternehmen Chancen eG hat – anwaltlich beraten von Schiedermair Rechtsanwälte - eine sogenannte Bildungsanleihe über 13 Millionen Euro begeben.

Über die Bildungsanleihe sammelt die Chancen eG Gelder ein, die sie über ihre Tochtergesellschaft Bildungschancen I an Studierende vergibt, damit diese ihre Studiengebühren an privaten Hochschulen finanzieren können.

Die Vergabe erfolgt nach dem Modell des "Umgekehrten Generationen-Vertrags" (UGV): Die Chancen eG übernimmt die Studiengebühren für das jeweilige Wunsch-Studium, und die Studierenden zahlen das Geld nach ihrem Abschluss als Prozentsatz ihres späteren Einkommens zurück. Derzeit fördert die Genossenschaft nach eigenen Angaben fast 500 Studierende an 22 Hochschulen auf diese Weise.

Ein Team der Kanzlei Schiedermair Rechtsanwälte um Dr. Matthias Möller hat die Chancen eG bei der Strukturierung und Platzierung der Anleihe rechtlich beraten. Weitere Rechtsberater waren soweit bekannt nicht involviert. Die Erstellung der Anleihendokumentation übernahm das Corporate-Finance-Haus AHP Capital Management.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Schiedermair Rechtsanwälte für Chancen eG:

Dr. Matthias Möller, Corporate/Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Lars Radziwon, Corporate/Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Andreas Ripken, Corporate, Frankfurt

Dr. Georg Renner, Steuern, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Schiedermair Rechtsanwälte: Chancen eG emittiert Bildungsanleihe . In: Legal Tribune Online, 15.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/37051/ (abgerufen am: 16.09.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag