LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Roever Broenner Susat Mazars / PwC Legal: Sana Kli­niken kaufen zu

12.08.2016

Die private Klinikkette Sana erwirbt ein Stuttgarter Krankenhaus. Verkäufer sind der christliche Gesundheitskonzern Agaplesion und die Bethanien-Diakonissen-Stiftung. Roever Broenner Susat Mazars und PwC Legal beraten rechtlich.

Die Sana Klinken AG hat das "Agaplesion Bethesda Krankenhaus Stuttgart" erworben, ein Krankenhaus der Grundversorgung mit über 150 Planbetten. Der Kaufvertrag wurde am 28. Juli 2016 unterzeichnet und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Die rechtliche Beratung der Sana Kliniken erfolgte durch das Berliner Büro der Roever Broenner Susat Mazars (RBSM). Die Rechtsanwälte der multidisziplinären Sozietät beraten regelmäßig Krankenhaus- und Pflegeheimträger bei Transaktionen, Umstrukturierungen und in rechtlichen Fragestellungen im Rahmen des operativen Geschäfts. Die Sana Kliniken AG ist eine regelmäßige Mandantin des Teams um Dr. Daniel Ruppelt.

Beteiligte Personen

Roever Broenner Susat Mazars für Sana Kliniken AG:

Dr. Daniel Ruppelt, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienrecht, Partner, Berlin

Hannes Göthel, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienrecht, Principal Associate, Berlin

Norman Langhoff, Medizinrecht, Principal Associate, Berlin

Saskia Herzberg, Gesellschaftsrecht/M&A, Immobilienrecht, Associate, Berlin

Melanie Fillinger, Gesellschaftsrecht/M&A, Medizinrecht, Principal Associate, Dresden

 

PwC Legal für Agaplesion gAG und Bethanien Diakonissen-Stiftung:

Harald Maas, Federführung, Frankfurt

Sebastian Babbe, Frankfurt

Anna Lena Schellenberg, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Roever Broenner Susat Mazars

Zitiervorschlag

Roever Broenner Susat Mazars / PwC Legal: Sana Kliniken kaufen zu . In: Legal Tribune Online, 12.08.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/20271/ (abgerufen am: 08.12.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag