Rödl & Partner: Rödl Enneking stellt Tätigkeit ein

04.07.2014

Die Sozietät Rödl Enneking & Partner hat ihre Tätigkeit per Ende Juni eingestellt. Die verbliebenen Anwälte wechseln zu Mock Rechtsanwälte und in die neue Kanzlei Heymerader. Rödl & Partner bleibt in der Hauptstadt jedoch auch weiterhin in der Rechtsberatung aktiv.

Der frühere Rödl-Enneking-Anwalt Dr. Martin Krug ist Gründungspartner der neuen Immobilien-Boutique Heymerader, die zum Monatsbeginn mit insgesamt fünf Anwälten an den Start ging. Auch der Arbeitsrechtler Kai Wehrhahn wechselt von Rödl Enneking zu Heymerader. Krug ist Immobilien- und Gesellschaftsrechtler und außerdem Notar. Seine neue Kanzlei wird auf Best-friends-Basis insbesondere im Notariat mit Rödl & Partner zusammenarbeiten.

Dr. Stefan Langner, der weitere verbliebene Anwalt bei Rödl Enneking, wechselte zum 1. Juli zu Mock Rechtsanwälte. Langner ist spezialisiert auf Handels- und Gesellschaftsrecht und ebenfalls Notar.

Rödl & Partner hat derweil ihr weiteres Berliner Anwaltsbüro mit eigenen Rechtsanwälten im Bereich Wirtschaftsstrafrecht verstärkt und neu ausgerichtet. Insgesamt ist Rödl & Partner an mehreren Standorten in der Stadt mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten aktiv.

Die Kanzlei Rödl Enneking & Partner ging zurück auf die von Felix Enneking gegründete Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei. 2001 fusionierte sie mit Rödl & Partner und firmierte dann unter Rödl Enneking & Partner. Enneking verstarb 2010 im Alter von 47 Jahren bei einem Verkehrsunfall.

Beteiligte Personen

Dr. Martin Krug, Immobilien- und Gesellschaftsrecht, Berlin

Kai Wehrhahn, Arbeitsrecht, Berlin

Dr. Stefan Langner, Handels- und Gesellschaftsrecht, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Rödl & Partner: Rödl Enneking stellt Tätigkeit ein . In: Legal Tribune Online, 04.07.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12458/ (abgerufen am: 03.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag