Rittershaus / Zirngibl: Zhong­ding über­nimmt Aus­tria Druck­guss

11.04.2016

Die Zhongding Group erwirbt alle Anteile an der Austria Druckguss GmbH & Co KG und ihrer Komplementärin Austria Druckguss GmbH. Verkäuferin war ein Unternehmen der Bavaria Industries Group. Rittershaus und Zirngibl Langwieser beraten.

Die Zhongding Group - einer der größten chinesischen Automobilzulieferer - setzt mit dem Erwerb der Austria Druckguss weiter auf Wachstum in Europa. 2015 hatte Zhongding bereits den Automobilzulieferer WEGU übernommen und 2014 eine Mehrheitsbeteiligung an der KACO-Gruppe erworben.

Austria Druckguss ist ein Hersteller und Lieferant von komplexen Gusswaren und Druckguss-Komponenten für die internationale Automobilindustrie. Das Unternehmen wird eigenständig unter der Zhongding Europe GmbH, mit Sitz in Lohr am Main geführt. 

Zhongding wurde bei dem Zukauf rechtlich von Rittershaus unter Federführung der Mannheimer Partnerin Dr. Claudia Pleßke beraten. Die Kanzlei begleitete auch frühere Transaktionen für das chinesische Unternehmen.

Beteiligte Personen

Rittershaus für Zhongding Group:

Dr. Claudia Pleßke, Federführung, Corporate/M&A, Partnerin, Mannheim

Dr. Anno Haberer, Kartellrecht, Mannheim

Kristina R. Lindenfeld, Corporate/M&A, Mannheim

 

Zirngibl Langwieser für den Verkäufer:

Dr. Dieter Lehner, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A. München

Dr. Daniel Schiele LL.M., Gesellschaftsrecht/M&A, München

 

Dr. Wolfgang Lichtenwalder für den Verkäufer

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Rittershaus

Zitiervorschlag

Rittershaus / Zirngibl: Zhongding übernimmt Austria Druckguss . In: Legal Tribune Online, 11.04.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19037/ (abgerufen am: 18.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag