Neuzugänge in Frankfurt und Köln: PWWL ver­stärkt sich mit Anwäl­tinnen von Mayer Brown und CMS

05.09.2023

Pusch Wahlig Workplace Law vergrößert die Teams an zwei Standorten. Friedrun Domke und Svenja Fries steigen im September dieses Jahres bzw. Anfang 2024 ein.

Mit Dr. Friedrun Domke und Dr. Svenja Fries schließen sich zwei Rechtsanwältinnen von CMS bzw. Mayer Brown der Arbeitsrechtskanzlei Pusch Wahlig Workplace Law (PWWL) an. Während Domke ihren Wechsel bereits vollzogen hat, wird Fries ihre Tätigkeit bei PWWL zum Januar 2024 aufnehmen.

Domke war zuvor am Kölner Standort von CMS tätig. Sie berät Unternehmen und Konzerne zum gesamten Spektrum des Arbeitsrechts. Ihr besonderes Augenmerk gilt den Startups. Fries ist derzeit Senior Associate bei Mayer Brown – für PWWL wird sie nach ihrem Einstieg als Counsel beraten. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht hat ihre Schwerpunkte in den Bereichen betriebliche Mitbestimmung, Restrukturierung sowie in gerichtlichen Auseinandersetzungen und Einigungsstellenverfahren. 

PWWL ist deutschlandweit an sechs Standorten zu finden. In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Hamburg und Köln beraten insgesamt 70 Anwältinnen und Anwälte. Im April dieses Jahres hatte sich Dr. Thorben Klopp dem Team in Hamburg als Partner angeschlossen

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Neuzugänge in Frankfurt und Köln: . In: Legal Tribune Online, 05.09.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/52637 (abgerufen am: 25.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen