LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Pusch Wahlig Workplace Law: Counsel-Zugang in Frank­furt

03.06.2020

Marius Fritzsche wird zum Juli Counsel bei der Arbeitsrechtskanzlei Pusch Wahlig in Frankfurt. Er kommt von der ebenfalls auf Arbeitsrecht spezialisierten Sozietät Küttner Rechtsanwälte in Köln.

Mit dem Zugang von Dr. Marius Fritzsche werden künftig fünf Partner, drei Counsel und acht Associates für Pusch Wahlig Workplace Law (PWWL) in Frankfurt tätig sein, teilt die Kanzlei mit.

Fritzsche berate Unternehmen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, einen Schwerpunkt lege er auf die arbeitsrechtliche Beratung von Unternehmenskäufen, Fusionen und Umstrukturierungen, heißt es in der Mitteilung weiter. Zu seinen Mandanten zählen Unternehmen und Konzerne, aber auch M&A-Boutiquen und auf Transaktionen spezialisierte Kanzleien, die keine eigene Arbeitsrechtspraxis haben. Diese Zusammenarbeit mit anderen Kanzleien soll Fritzsche bei PWWL weiter ausbauen.

Fritzsche begann seine anwaltliche Tätigkeit 2008 bei Freshfields Bruckhaus Deringer, später wechselte er zu Ashurst. 2018 kam er zu Küttner Rechtsanwälte.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Pusch Wahlig Workplace Law: Counsel-Zugang in Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 03.06.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/41793/ (abgerufen am: 07.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag