LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Pusch Wahlig: Arbeits­rechts­bou­tique eröffnet drittes Büro

06.01.2016

Die Arbeitsrechtsboutique Pusch Wahlig Legal hat in Frankfurt ihren dritten Standort eröffnet. Sie geht dort mit Dirk Freihube (43) von Arnecke Sibeth an den Start.

Pusch Wahlig hat das Büro zum Januar eröffnet. Die Kanzlei startet mit einem Partner und zwei Associates, die ebenfalls von Arnecke Sibeth kommen. Dr. Dirk Freihube wird den Standort leiten.

Der Arbeitsrechtler stand bereits als Berater der Lufthansa in der Presse, als das Luftfahrtunternehmen sich vor Gericht mit ihren Piloten gestritten hatte. Diese hatten sich gegen ihre Pflicht gewehrt, im Flughafen ihre Mützen tragen zu müssen. Die Lufthansa hat das Verfahren gewonnen.

Freihube war Ende 2012 zu Arnecke Sibeth gewechselt, die seinerzeit noch als Sibeth firmierten. Dort war er der einzige Arbeitsrechtspartner, bis die Kanzlei vor rund einem Jahr mit Arnecke Siebold fusionierte. Neben dem Luftverkehrssektor hat sich der Arbeitsrechtler auf den Bankensektor sowie Automotive fokussiert.

Pusch Wahlig Legal versprechen sich in der Finanzmetropole Frankfurt vor allem von Freihubes Erfahrung im Bankensektor neues Potenzial, nicht nur für die Region sondern deutschlandweit. Marktbekannt ist etwa, dass Freihube für die Commerzbank tätig ist.

Wechsel in der Kanzleistrategie

Dr. Tobias Pusch hatte die Arbeitsrechtsboutique zum Januar 2006 gegründet. Zunächst ausschließlich von Berlin aus tätig hat Pusch es vermocht, Partner neben sich zu etablieren, die inzwischen eigenständiges Renommee haben. Nicht zuletzt die Umfirmierung in Pusch Wahlig Legal, mit der Partner Dr. Thomas Wahlig in den Kanzleinamen aufgenommen wurde, dürfte dazu beigetragen haben.

Die Kanzlei hatte nach der Gründung jahrelang das Credo vertreten, ausschließlich von Berlin aus tätig zu sein und von dort aus Mandanten in ganz Deutschland zu beraten. Das hat lange Zeit gut funktioniert, wie die Beratung von E.on in Düsseldorf zeigte. Diese Strategie hat die Kanzlei inzwischen geändert: Zum März 2015 eröffnete sie ein Büro in Düsseldorf, das mit einem Of Counsel besetzt ist und mit der Personalstärke in Berlin entsprechend nicht mithalten kann - auch wenn es sich bei dem Of Counsel um den früheren Eon-Personalvorstand Christoph Dänzer-Vanotti handelt.

Nun folgt mit Frankfurt ein weiterer Standort. Sowohl Düsseldorf als auch Frankfurt sollen auf längere Sicht personell weiter ausgebaut werden. Wie bei anderen Boutiquen - etwa Kliemt & Vollstädt in Düsseldorf - ist nicht damit zu rechnen, dass ein anderes Büro neben dem Hauptstandort vergleichbares Renommee entfalten wird. Insbesondere auch, weil Pusch nach zwei Jahren, die Wahlig die Position des Managing Partners inne hatte, dieses Amt zum Januar nun wieder selbst übernommen hat.

Beteiligte Personen

Pusch Wahlig Legal

Dr. Dirk Freihube

Beteiligte Kanzleien

Quelle: tap/LTO-Redaktion mit Material von Pusch Wahlig Legal

Zitiervorschlag

Pusch Wahlig: Arbeitsrechtsboutique eröffnet drittes Büro . In: Legal Tribune Online, 06.01.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18045/ (abgerufen am: 03.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag