LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

P+P Pöllath + Partners / SKW Schwarz: EQT trennt sich von Char­leston

07.08.2019

EQT hat den Pflegeheimbetreiber Charleston an den italienischen Gesundheitskonzern KOS verkauft und sich dabei von P+P Pöllath + Partners rechtlich beraten lassen. SKW Schwarz beriet den Erwerber.

Jens Hörmann

Der Finanzinvestor EQT hat Charleston im Jahr 2014 gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Füssen und betreibt unter anderem 47 Pflegeheime und sieben ambulante Pflegeeinrichtungen. Es erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit rund 3.400 Mitarbeitenden einen Umsatz von 152 Millionen Euro.

KOS, eine Tochtergesellschaft der börsennotierten CIR Group, übernimmt 100 Prozent der Anteile an Charleston. Das Transaktionsvolumen beträgt nach Angaben von SKW Schwarz ca. 90 Millionen Euro, beinhaltet aber nicht das Immobilienportfolio von Charleston. Dieses wurde an den Fonds Primovie verkauft.

P+P Pöllath + Partners hat EQT bzw. Charleston mit einem Team um den Münchener Partner Jens Hörmann beim Verkauf an KOS beraten. Die Kanzlei war nach eigenen Angaben schon zuvor für EQT und Charleston beratend tätig gewesen, etwa bei mehreren Add-on Transaktionen.

Ein Team von SKW Schwarz unter Federführung von Dr. Sebastian Graf von Wallwitz hat KOS bei der Transaktion und den immobilien- und sozialversicherungsrechtlichen Aspekten beraten. Die Kanzlei hat in dem Projekt eigenen Angaben zufolge mit der Mailänder Partnerkanzlei Carnelutti zusammengearbeitet, über die auch der Mandatskontakt zustande gekommen ist.

Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Freigaben und wird für Oktober 2019 erwartet.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

P+P Pöllath + Partners für EQT Infrastructure und Charleston:

Jens Hörmann, Federführung, Partner, Private Equity, München

Dr. Stefan Lebek, Partner, Immobilienrecht, Berlin

Dr. Hardy Fischer, Partner, Steuerrecht, Berlin

Dr. Jens Linde, Associated Partner, Finanzierung, Frankfurt

Thies Jacob LL.M., Associate, M&A, Private Equity, München

Sebastian Pasch, Counsel, Immobilienrecht, Berlin

Dr. Matthias Werner, Counsel, Immobilienrecht, Berlin

Jasmin Wagner, Senior Associate, M&A, Private Equity, München

Dr. Lena Hummel, Associate, M&A, Private Equity, München

Dr. Sebastian Rosentritt LL.M., Senior Associate, M&A, Private Equity, München

Dr. Tim Junginger LL.M., Senior Associate, M&A, Private Equity, München

Benjamin Letzler, Senior Associate, Private Funds, Frankfurt

Andrea Streifeneder, Associate, M&A, Private Equity, München

Franziska Albrecht, Associate, Immobilienrecht, Berlin

Malte Zessin, Associate, Immobilienrecht, Berlin

Lion Sander, Associate, Immobilienrecht, Berlin

Dr. Jochen Schöfthaler, Associate, Immobilienrecht, Berlin

 

SKW Schwarz für KOS:

Dr. Sebastian Graf von Wallwitz LL.M., Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dr. Matthias Nordmann M.A., Datenschutzrecht, München

Margret Knitter LL.M., Gewerblicher Rechtsschutz, München

Dr. Petra Steinheber, Counsel, Immobilienrecht, München

Marion Anzinger, Counsel, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Eva Bonacker, Counsel, Gesellschaftsrecht/Kartellrecht, München

Wilhelm Freiherr von Feilitzsch, Associate, Gesellschaftsrecht/Commercial, München

Nikolai Schmidt, Associate, IT-Recht/Datenschutzrecht, München

Dr. Klaus Jankowsk, Immobilienrecht, Sozialversicherungsrecht, Berlin

Friedemann Scholten LL.M., Counsel, Immobilienrecht

 

Carnelutti für KOS (laut Marktinformationen):

Carlo Pappalettera, Mailand

Alessandro Asti, Mailand

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

P+P Pöllath + Partners / SKW Schwarz: EQT trennt sich von Charleston . In: Legal Tribune Online, 07.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36905/ (abgerufen am: 26.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag