P+P Pöllath + Partners / Luther: Zukauf in der Werbebranche: Media-Holding PIA übernimmt Dymatrix

12.08.2014

Das auf digitale Marketinglösungen spezialisierte Unternehmen Dymatrix Consulting Group ist neuer Mitgesellschafter der Hamburger PIA Performance Interactive Alliance. Luther beriet Dymatrix bei dem Einstieg, P+P Pöllath + Partners war für PIA tätig.

Ralf Bergjan

Die PIA Holdings war im März dieses Jahres durch den Zusammenschluss von vier deutschen Unternehmen aus dem Bereich automatisiertes Online Marketing entstanden. Beteiligt hatte sich auch der Investor Equistone Partners Europe.

P+P Pöllath + Partners hatte damals Equistone beraten, nun stand die Kanzlei aufseiten von PIA.

Auch Luther, die nun Dymatrix beraten hat, kennt die PIA Holdings. Die Kanzlei hatte eines der vier Gründungsunternehmen, die Performance Media GmbH, beim Aufbau von PIA begleitet.

Beteiligte Personen

P+P Pöllath + Partners für PIA Holdings

Dr. Ralf Bergjan, Federführung, M&A, Partner, München

Verena Schäfer, M&A, Associate, München

 

Luther für Dymatrix Consulting Group GmbH

Dr. Thomas Kuhnle, Federführung, Mergers & Acquisitions, Partner, Stuttgart

Susanna Fuchsbrunner LL.M., Mergers & Acquisitions, Partnerin, Stuttgart

Dr. Manuela Köck, Mergers & Acquisitions, Stuttgart

Sarah Dupont, Mergers & Acquisitions, Stuttgart

Carsten Senze, IP/IT, Stuttgart

Dr. Heiko Zimmer, IP/IT, Stuttgart

Dietmar Heise, Arbeitsrecht, Stuttgart

Dr. André Friedl, Arbeitsrecht, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Quelle: P+P Pöllath + Partners, Luther

Zitiervorschlag

P+P Pöllath + Partners / Luther: Zukauf in der Werbebranche: Media-Holding PIA übernimmt Dymatrix . In: Legal Tribune Online, 12.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12864/ (abgerufen am: 29.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag