Osborne Clarke: Zugang für die Ban­king- und Capital Mar­kets-Praxis

19.07.2021

Olexiy Oleshchuk wechselte als Counsel an den Münchener Standort von Osborne Clarke. Der Bank- und Finanzrechtler war zuletzt in gleicher Position bei Orrick, Herrington & Sutcliffe.

Olexiy Oleshchuk wechselte zum 16. Juli zu Osborne Clarke. Er berät Finanzinstitute, Fonds und Unternehmen in den Bereichen Bank- und Finanzrecht sowie Restrukturierungen und Insolvenz. Zusätzlich begleitet er Mandanten bei Finanzierungen über den Kapitalmarkt, z.B. bei der Emission von Anleihen und weiteren Fremdkapitalinstrumenten. Er verfügt zudem über Erfahrung in der Begleitung von Transaktionen und Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit GUS-Staaten, insbesondere der Ukraine und Russland.

Bei Osborne wird Oleshchuk die Praxisgruppe Banking & Capital Markets bei der Beratung von Restrukturierungsprojekten sowie Transformationsprojekten in den Bereichen Digitalisierung und Dekarbonisierung verstärken.

Seine berufliche Laufbahn vor Orrick, Herrington & Sutcliffe führte Olexiy Oleshchuk über Stationen als Senior Associate bei Hogan Lovells und als Associate bei Latham & Watkins.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Osborne Clarke: Zugang für die Banking- und Capital Markets-Praxis . In: Legal Tribune Online, 19.07.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45506/ (abgerufen am: 29.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag