Osborne Clarke / Linklaters: Großdeal im Luftfahrtsektor

08.08.2014

B/E Aerospace hat den Luft- und Raumfahrthersteller F+E Fischer + Entwicklungen GmbH & Co. KG gekauft. Linklaters war für B/E Aerospace tätig, ein Team von Osborne Clarke unter Leitung von Martin Sundermann beriet die F+E Fischer + Entwicklungen.

Martin Sundermann

B/E Aerospace ist ein weltweit führender Hersteller von Flugzeug-Innenraumkomponenten Zu den Produkten von B/E Aerospace zählen Flugzeug-Kabinensitze, Beleuchtungssysteme, Sauerstoffsysteme, Bordküchensysteme und modulare Toilettensysteme.

F+E Fischer ist der führende Hersteller von Sitzen für zivile Hubschrauber. Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland verfügt über bedeutende Immaterialgüter, einschließlich eines patentgeschützten Sicherheitssystems für Sitze, das nur minimalen Raum einnimmt und extrem leicht und flexibel ist.

Linklaters beriet B/E Aerospace unter Federführung der Münchner Corporate-Anwälte Dr. Rainer Traugott und Dr. Wolfgang Krauel.

Osborne Clarke beriet F+E Fischer mit einem standortübergreifenden Team aus Münchner, Kölner und Hamburger Anwälten.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Osborne Clarke für F+E Fischer + Entwicklungen GmbH & Co. KG

Dr. Martin Sundermann, Federführung, M&A, Partner, München

Julia Steichele, Corporate/M&A, München

Dr. Thomas Funke, Kartellrecht, Köln

Dr. Tim Reinhard, IP, München

Piet Weinreich, IP, München

Dr. Christoph Torwegge, Vertragsrecht, Hamburg

 

Linklaters für B/E Aerospace

Dr. Rainer Traugott, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Wolfgang Krauel, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Carsten Grave, Competition/Antitrust, Düsseldorf

Dr. Thomas Elser, Tax, München

Holger Ebersberger, Corporate, München

Dr. Christian Ley, Employment, München

Christoph Rödter, Corporate, Frankfurt

Dr. Anna Burghardt, Public Law, Berlin

Dr. Carolin Reese, Public Law, Berlin

Daniel Buchinger, Real Estate, Frankfurt

Steffen Schellschmidt, Banking, Frankfurt

Dr. Ingemar Kartheuser, TMT, Frankfurt

Tom Shingler, Banking, Frankfurt

Martin Mager, Tax, München

Dr. Niclas von Woedtke, Corporate, München

Levin-Friedrich von Bismarck, Corporate, München

Jennifer Kramar, Corporate, München

Ruprecht Freiherr von Maltzahn, Corporate, München

Alexander von Heinz, Public Law, Berlin

Christoph Barth, Competition/Antitrust, Düsseldorf

Megan Ridley-Kaye, Corporate, New York

Dr. Matthias Korff, Tax, München

 

Quelle: Osborne Clarke, Linklaters

Zitiervorschlag

Osborne Clarke / Linklaters: Großdeal im Luftfahrtsektor . In: Legal Tribune Online, 08.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12840/ (abgerufen am: 14.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen