LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Osborne Clarke: Ver­stär­kung für den Ber­liner Standort

27.08.2018

Osborne Clarke hat für das noch junge Berliner Büro zwei IT-Rechtler gewonnen. Als Counsel steigt Hans-Christian Woger ein, der von CMS Hasche Sigle wechselt. Zum Oktober kommt zudem ein Associate von Ernst & Young.

Dr. Hans-Christian Woger ist derzeit Senior Associate bei CMS in Leipzig. Zu seinen Mandanten zählen junge und mittelständische Unternehmen aus der Online- und Tech-Branche, die er im Datenschutz-, Software- und E-Commerce-Recht berät. Ab September wird er als Counsel bei Osborne Clarke in Berlin tätig sein.

Benjamin Schaum wird sich der Kanzlei im Oktober anschließen. Derzeit arbeitet er für EY Law in Eschborn, spezialisiert ist er auf IP/IT und Datenschutz- Laut Osborne Clarke hat er einen besonderen Schwerpunkt auf der Videospielindustrie.

Mit den beiden Neuzugängen werden ab Herbst sieben Anwälte in den Büros der Kanzlei am Schinkelplatz in Berlin tätig sein. Zugleich stocken sie das IT-Rechts-Team der Kanzlei auf: Derzeit umfasst es 27 Anwälte, darunter sieben Partner. Die internationale Praxisgruppe für IT-Recht umfasst mehr als 120 Anwälte.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Osborne Clarke: Verstärkung für den Berliner Standort . In: Legal Tribune Online, 27.08.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/30563/ (abgerufen am: 18.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.