LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Orrick / Luther: Part­ner­schaft für den Pfer­des­port

21.01.2021

Orrick hat Waterland Private Equity und deren Portfoliogesellschaft Helgstrand Dressage bei deren strategischer Partnerschaft mit der Ludger Beerbaum Stables GmbH, beraten von Luther, und der Gründung der Global Equestrian Group beraten.

Waterland wird auch Mehrheitsgesellschafter der neu gegründeten Partnerschaft sein. Insgesamt wird die Global Equestrian Group mehr als 150 Mitarbeiter beschäftigen, in vier Ländern präsent sein und einen Umsatz von mehr als 60 Millionen Euro haben.

Waterland ist eine unabhängige Private-Equity-Investmentgruppe, die Unternehmer bei der Verwirklichung ihrer Wachstumsambitionen unterstützt. Waterland verwaltet Investorengelder in Höhe von mehr als acht Milliarden Euro und verfügt über Büros in Dänemark, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Irland, der Schweiz und Polen.

Die dänische Helgstrand Dressage züchtet, fördert und vertreibt die weltweit besten Dressurpferde, beschäftigt mehr als 120 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von mehr als 50 Millionen Euro. Das Unternehmen mit Aktivitäten in Dänemark, Deutschland und den USA wurde von dem dänischen Dressurreiter und Gewinner der olympischen Bronze-Medaille, Andreas Helgstrand, gegründet und hat seit seiner Gründung 2008 mehr als 800 Pferde verkauft.

Die Ludger Beerbaum Stables sind ein international anerkanntes Springsportunternehmen mit einem Sport- und Handelsstall, einer Hengststation und dem Pferdesportzentrum Riesenbeck International. Gegründet wurde das Unternehmen von dem vierfachen Olympiasieger der Springreiter, Ludger Beerbaum. Ludger Beerbaum übernimmt in der Gruppe die Verantwortung für den Bereich Springsport, dem neben dem Bereich Dressur, unter der Führung von Andreas Helgstrand, nach Medienberichten noch weitere Geschäftsfelder folgen werden.

Beraten wurden Waterland und Helgstrand von einem Orrick-Team unter Federführung des Münchener M&A und Private Equity Partners Dr. Christoph Brenner. Die Ludger Beerbaum Stables GmbH wurde umfassend von einem Luther-Team um Dr. Gregor Wecker beraten.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Orrick für Waterland und Helgstrand

Dr. Christoph Brenner, Federführung, Partner, M&A und Private Equity, München)

Adrian Dengler, Senior Associate, M&A und Private Equity, München

Dr. Andrea Köhler, Senior Associate, M&A und Private Equity, München

Johannes Niegemann, Associate, M&A und Private Equity, Düsseldorf

Dr. Stefan Schultes-Schnitzlein, Partner, Steuerrecht, Düsseldorf

Dr. Andreas Skupien, Associate, Steuerrecht, Düsseldorf

Dr. Lars Mesenbrink, Partner, Kartellrecht, Düsseldorf

Julius Schradin, Associate, Kartellrecht, Düsseldorf

Dr. André Zimmermann, Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Marianna Karapetyan, Associate, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Felix Schäfer, Counsel, Immobilienrecht, Düsseldorf

Dennis Schmidt, Associate, Datenschutz IT/IP, Düsseldorf

 

Luther für Ludger Beerbaum Stables GmbH

Dr. Georg Wecker, Federführung, Partner, M&A, Köln

Philipp Dietz, Partner, Gesellschaftsrecht

Falco Rohrberg, Associate, Gesellschaftsrecht

Michael Kunkel, Partner, Immobilienrecht

Nicole Fröhlich, Partnerin, Steuerrecht

Dr. Frank Seidel, Counsel, Steuerrecht

Stefanie Prehm, Partnerin, Arbeitsrecht

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Orrick, Luther

Zitiervorschlag

Orrick / Luther: Partnerschaft für den Pferdesport . In: Legal Tribune Online, 21.01.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44055/ (abgerufen am: 04.03.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag