LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Oppenhoff & Partner / DLA Piper: Schroders Real Estate investiert in Stuttgart

07.08.2015

Die balandis real estate verkauft das historische Bosch-Areal in der Stuttgarter Innenstadt an Schroders Real Estate. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei über 100 Millionen Euro. Oppenhoff & Partner sowie DLA Piper beraten bei der Transaktion.

Der ehemalige Hauptsitz der Robert Bosch GmbH befindet sich in zentraler Lage nahe der Stuttgarter Liederhalle und umfasst insgesamt acht Gebäude. Das nahezu vollständig vermietete Areal verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 40.000 Quadratmetern, die an über 50 Nutzer aus den Bereichen Büro, Einzelhandel, Gastronomie und Unterhaltung vermietet ist.

Schroders erwirbt das Gelände für ein deutsches Individualmandat. Bisher war die Immobilie Bestandteil eines von balandis gemanagten DLF-Fonds.

Schroders Real Estate ist ein unabhängiger Vermögensverwalter. Das Unternehmen verwaltet Kundengelder in weltweit rund 550 Fonds, über 100 davon in Luxemburg domiziliert.

Die balandis real estate ag verwaltet ein Immobilienvermögen in Deutschland und den USA im Wert von über 500 Millionen Euro mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien, insbesondere Büro und Einzelhandel.

 

Beteiligte Personen

Oppenhoff & Partner für balandis real estate ag

Dr. Stefanie Minzenmay, Federführung, Immobilienwirtschaftsrecht, Partnerin

 

balandis real estate ag:

Jiri Philippi

 

DLA Piper für Schroders Real Estate

Fabian Mühlen, Real Estate, Partner, Frankfurt

Dr. Sascha Morgenroth, Employment, Counsel, Frankfurt

Marc Fellner, Tax, Associate, Frankfurt

Carla Nicolai, Real Estate, Associate, Frankfurt

Tamara Schwenk, Real Estate, Wirtschaftsjuristin, Frankfurt

Konstantin Decker-Horz, Real Estate, Wirtschaftsjurist, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Oppenhoff & Partner/DLA Piper

Zitiervorschlag

Oppenhoff & Partner / DLA Piper: Schroders Real Estate investiert in Stuttgart . In: Legal Tribune Online, 07.08.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/16538/ (abgerufen am: 03.04.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag