Oppenhoff & Partner: IPS-Gruppe erwirbt Pressevertrieb der W.E. Saarbach

01.08.2014

Der Meckenheimer Verlagsdienstleister IPS erwirbt den Pressevertrieb der W.E. Saarbach GmbH. Das Kölner Büro von Oppenhoff & Partner berät bei der Transaktion.

Alf Baars

Das in Hürth ansässige Unternehmen W.E. Saarbach gehört zu Gruner + Jahr und ist auf den Import ausländischer Zeitschriften und Zeitungen spezialisiert.

IPS ist ein Full-Service-Dienstleister für Presseverlage und Deutschlands größter unabhängiger Nationalvertrieb. Das Unternehmen betreut den Vertrieb und das Handelsmarketing von über 500 deutschen und internationalen Verlagshäusern.

Oppenhoff war mit einem Team um Alf Baars tätig. Die Kanzlei unterstützte IPS bereits beim Erwerb des größten italienischen Verlagsvertriebs Messinter. Die Berater von W.E. Saarbach waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Personen

Oppenhoff & Partner für die IPS-Gruppe

Alf Baars, Federführung, Gesellschaftsrecht / M&A, Partner, Köln

Jörn Kuhn, Arbeitsrecht, Partner, Köln

Anika Speisekorn, Arbeitsrecht, Associate, Köln

Marc Krischer, Steuerrecht, Junior-Partner, Köln

Dr. Maxim Kleine, Kartellrecht, Partner, Köln

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Oppenhoff & Partner

Zitiervorschlag

Oppenhoff & Partner: IPS-Gruppe erwirbt Pressevertrieb der W.E. Saarbach . In: Legal Tribune Online, 01.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12744/ (abgerufen am: 07.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag