Norton Rose Fulbright: Neu­zu­gang im Daten­schutz­recht

29.01.2021

Norton Rose Fulbright erweitert die Praxisgruppe für Datenschutz- und Technologierecht mit dem Counsel Ingemar Kartheuser. Er wechselt von Linklaters, wo er viele Jahre tätig war.

Ingemar Kartheuser

Dr. Ingemar Kartheuser hat rund zwölf Jahre bei Linklaters gearbeitet, 2018 wurde er zum Counsel befördert. In dieser Position steigt er zum Februar auch bei Norton Rose Fulbright (NRF) ein. Er soll vom Hamburger Büro aus im Datenschutz- und Technologierecht beraten.

Laut NRF-Deutschlandchef Dr. Stefan Feuerriegel sind diese Rechtsgebiete auch strategische Wachstumsfelder der Kanzlei. Mit Kartheusers Zugang biete man die Beratung nun an allen drei deutschen Standorten an.

Ingemar Kartheuser ist spezialisiert auf Technologierecht, Daten- und Geheimnisschutzrecht sowie auf IT-Vertragsrecht. Er begleitet etwa die Implementierung von Technologie-Projekten und berät im Zusammenhang mit Datenschutzrechtsverletzungen sowie bei Projekten der Digitalisierung im Gesundheitswesen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Norton Rose Fulbright: Neuzugang im Datenschutzrecht . In: Legal Tribune Online, 29.01.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44131/ (abgerufen am: 24.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag