Norton Rose Fulbright: CACEIS übernimmt Geschäftsbereich von Sal. Oppenheim

02.06.2014

Norton Rose Fulbright hat die zur Crédit Agricole gehörende Bankengruppe CACEIS bei der Übernahme der Verwahrstellenaufgaben für Immobilien- und Sachwertfonds von Sal. Oppenheim in Deutschland beraten.

Alexander von Bergwelt

Geplant ist, bis Ende 2014 alle betroffenen Fonds mit einem Gesamt-Volumen von rund 12 Milliarden Euro auf die neue Verwahrstelle CACEIS zu migrieren.

Norton Rose Fulbright berät die CACEIS Bank Deutschland bereits seit vielen Jahren regelmäßig in gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Bei dieser Transaktion war ein Team um den Münchner Partner Dr. Alexander von Bergwelt tätig.

Die Berater von Sal. Oppenheim waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Personen

Norton Rose Fulbright für CACEIS

Dr. Alexander von Bergwelt, Corporate/M&A, Partner, München

Katrin Scheicht, Arbeitsrecht, Partnerin, München

Dr. Caroline Herkströter, Bankaufsichts- und Investmentrecht, Partnerin, Frankfurt

Dr. Katrin Stieß, Corporate/M&A, Of Counsel, München

Markus Krismanek, Bankaufsichts- und Investmentrecht, Of Counsel, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Norton Rose Fulbright

Zitiervorschlag

Norton Rose Fulbright: CACEIS übernimmt Geschäftsbereich von Sal. Oppenheim . In: Legal Tribune Online, 02.06.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12136/ (abgerufen am: 30.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag